Nächste Seite »

Kaiserschmarrn mit Rum

18 Februar 2008

Zutaten:

50 g Rosinen, 2 EL Rum, 4 Eier, 2 EL Zucker, 50 g Butter, 250 ml Milch, 200 g Mehl - Butter zum Ausbacken, Puderzucker

Zubereitung:

Rosinen in Rum einlegen und Eiweiß zu steifem Schnee schlagen.
Das Eigelb mit Zucker schaumig rühren. Die Butter schmelzen und mit der Milch und dem Mehl nach und nach zugeben. Zum Schluß den Eischnee und die Rosinen vorsichtig unterheben.

Butter in einer Pfanne erhitzen und den Teig hineingeben. Auf der Unterseite goldbraun backen. Dann mit zwei Gabeln die Masse in mundgerechte Stücke zerreißen und von allen Seiten goldbraun fertigbacken.
Mit Puderzucker bestäuben und servieren.



Herren-Dessert

27 Januar 2008

Zutaten:

1 Pk. Puddingpulver Sahne-Geschmack, 2 EL Zucker, 0,5 Liter Milch, 45 ml Rum, 80 g klein geschnittene Schokolade, 250 ml Schlagsahne, 1 Pk. Sahnesteif, 1 Pk. Vanillezucker - Cocktailkirschen zur Garn.

Zubereitung:

Puddingpulver mit Zucker und etwas von der Milch anrühren, die übrige Milch zum Kochen bringen, von der Kochstelle nehmen, das angerührte Puddingpulver unterrühren und kurz aufkochen lassen.

Pudding kalt stellen, ab und zu umrühren. Unter den erkalteten, aber noch nicht fest gewordenen Pudding Rum und Schokolade rühren (etwas Schokolade zur Garnierung zurückbehalten).
Sahne 1/2 Minute schlagen, Sahnesteif mit Vanillezucker mischen und einstreuen und die Sahne steif schlagen.
Etwa 2/3 davon unter den Pudding heben, die restliche Schlagsahne in einen Spritzbeutel füllen.
Dessert mit der zurückbehaltenen Schokolade garnieren, mit der restlichen Sahne aus dem Spritzbeutel verzieren und mit Cocktailkirschen garnieren.

Rumkugeln

19 Januar 2008

Zutaten:

200 g Blockschokolade, 100 g Butter, 3 EL Rum, 200 g gemahlene Haselnüsse, 2 EL Kakao, 200 g Puderzucker    -  Schokoladenstreusel

Zubereitung:

Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen lassen, Rum zufügen. Haselnüsse, Kakao und Puderzucker vermischen und unterheben.
Kleine Kugeln formen und in Schokoladenstreusel wälzen.

Heißer Orangen-Punsch

17 Januar 2008

Zutaten für 8 Personen:

3/4 Liter Weißwein (am besten Riesling), 1/4 Liter Wasser, 1 Vanillestange, 1 TL Ingwerpulver, 100 g Zucker, 1/4 Liter Orangensaft (frisch ausgepreßt), Saft von 2 Zitronen, 1/2 Liter 54 %iger Rum

Zubereitung:

Weißwein mit Wasser, dem ausgekratzten Vanillemark, dem Ingwerpulver und dem Zucker erhitzen und 15 Minuten ziehen lassen. Achtung: Die Flüssigkeit darf keinesfalls kochen!! Nach 10 Minuten den Orangensaft zugeben. Nach 10 Minuten den Orangensaft zugeben.

Anschließend auf ein Rechaud stellen und den Zitronensaft hinzufügen. Die Hälfte des Rums zugießen, den restlichen Rum erhitzen, in einen Schöpflöffel geben, anzünden und in den Punsch gießen. Sehr heiß in feuerfesten Gläsern servieren.



Englischer Teekuchen

17 Januar 2008

Zutaten:

250 g Butter, 200 g Zucker, 1 Pr. Salz, abgerieb. Schale v. 1 Zitrone, 4 Eier, 250 g Mehl, 1 EL Rum - 65 g Zitronat, 65 g Orangeat, 100 g kandierte Kirschen, 250 g Rosinen, 50 g Mehl

Zubereitung:

Eine Kastenform (26 -28 cm lang) fetten oder mit Backpapier auslegen.
Weiche Butter schaumig rühren, Zucker, Salz, Zitronenschale und Eier zufügen und alles zu einer dicken Creme rühren. Mehl und Rum unterarbeiten.

Zitronat, Orangeat und Kirschen grob hacken. Mit Rosinen und Mehl vermischen und vorsichtig unter den Teig rühren.

Den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und glattstreichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 80 Minuten backen. 

Palmin-Keks-Torte / Kalter Hund / Kalte Schnauze

12 Januar 2008

Zutaten:

Zubereitung:

Eier und Zucker schaumig rühren, löffelweise Kakao dazugeben. Inzwischen Palmin auf dem Herd schmelzen lassen, leicht abgekühlt und löffelweise in die Schokomasse einrühren. Nach Geschmack Sahne und Rum hinzufügen.

Eine längliche Kuchenform mit Backpapier auslegen, danach schichtweise Kekse und Schokomasse hineingeben (die erste Schicht und letzte Schicht sollte aus Keksen bestehen).

Einige Stunden im Kühlschrank kaltstellen. Längs ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.



Karibisches Mango-Dessert

7 Januar 2008

Zutaten:

3 Mangos, Saft und abgeriebene Schale einer Zitrone, 2 cl Rum, 2 Eiweiß, 50 g Zucker, 1/8 Liter Sahne

Zubereitung:

Mangos schälen, in Spalten vom Stein lösen, würfeln und 1/3 davon zur Seite stellen. Den Rest im Mixer pürieren, Zitronensaft und -schale sowie Rum unterrühren. Eiweiß steif schlagen und den Zucker nach und nach dazurühren. Sahne steif schlagen und unter die Eiweißmasse ziehen. Mit dem Mangopüree und den zurück behaltenen Fruchtwürfeln vorsichtig mischen.

In Dessertschalen füllen und im Kühlschrank 3 - 4 Stunden kalt stellen.

Rotkäppchen-Torte

7 Januar 2008

Teigzutaten:

100 g Butter oder Margarine, 150 g Zucker, 1 Vanillezucker, 3 Eier, 200 g Mehl, 3 gestr. TL Backpulver, 3 EL Nutella, etwas Rum, 1 Glas Sauerkirschen

Belagszutaten:

500 g Quark, 4 EL Zucker, 1 Vanillezucker, 1 Pk. Sahnesteif, 2 Be. Sahne, 2 Pk. Sahnesteif, 1 Pk. roten Tortenguß (zum Kochen)

Zubereitung:

Fett, Zucker, Vanillezucker und Eier verrühren. Mehl und Backpulver vermischen und unterrühren. Die Hälfte der Masse in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchm.) geben. Die andere Hälfte mit Nutella und etwas Rum vermischen und auf den hellen Teig geben. 1 Glas Sauerkirschen (gut abtropfen lassen und den Saft auffangen) darauf verteilen und den Kuchen bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen, dann auskühlen lassen.

Um den ausgekühlten Boden einen Tortenring setzen. 2 Be. Sahne mit 2 Pk. Sahnesteif steif schlagen. Quark, Zucker, Vanillezucker und 1 Pk. Sahnesteif verrühren und die steif geschlagene Sahne unterheben. Die Masse auf den Boden geben. Mit dem Saft der Kirschen und dem Tortenguß nach Anweisung einen roten Guß bereiten und auf die Quarkmasse geben.



Pharisäer

6 Januar 2008

Zutaten pro Tasse:

1 TL Kakaopulver, 1 TL brauner Zucker, 1 Likörglas Rum, 3/4 Tasse heißer starker Kaffee, Schlagsahne

Zubereitung:

In angewärmter Tasse Zucker, Kakao und Rum verrühren. Dann den heißen Kaffee dazugießen und mit reichlich geschlagener Sahne abdecken.

Apfel-Zucchini Chutney

4 Januar 2008

Zutaten für 6 Gläser von je etwa 1/4 l Inhalt:

125 g getrocknete Äpfel
2 EL weißer Rum
1 kg junge Zucchini
800 g säuerliche Äpfel
25 g frische Ingwerwurzel
1 Zimtstange
6 Gewürznelken
6 Lorbeerblätter
8 Zweige frische Minze
100 g brauner Zucker
150 ml Weißweinessig
Meersalz

Zubereitung:

Pro Glas etwa 910 kJ/220 kcal
3g Eiweiß, 1 g Fett, 48 g Kohlenhydrate

Zubereitungszeit etwa 1 3/4 Stunden
Haltbarkeit etwa 1 Jahr


Nächste Seite »