Fisch-Nudel-Pfanne

8 März 2009

Zutaten: 320 g Spiralnudeln, 600 g Seelachsfilet, Salz, Zitronensaft, 3 Stangen Lauch (Porree), je 1 große rote, gelbe und grüne Paprikaschote, 300 g Kirschtomaten, etwas geschnittenes Basilikum, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Olivenöl,  250 ml Gemüsebrühe, 200 g leichte Creme fraiche, 3 - 4 TL mittelscharfer Senf, 1 - 2 TL Meerrettich (Glas)

Zubereitung: Nudeln nach Packungsanweisung bißfest garen.
Seelachs waschen, trockentupfen, in breite Streifen schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in 2 mal 2 cm große Würfel schneiden. Knoblauch in Scheiben schneiden und in einer beschichten Pfanne goldbraun rösten und herausnehmen.
Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Fisch zugeben, anbraten und herausnehmen. Lauch und Paprika in das verbliebene Bratfett geben und andünsten. Brühe und Creme fraiche angießen, aufkochen und abgedeckt knapp 10 Minuten garen. Nudeln und Tomaten untermischen, evtl. würzen, den Fisch darauflegen, kurz mit erhitzen, mit Senf und Meerrettich bestreichen und Basilikum bestreuen.
Gerösteten Knoblauch überstreuen und servieren.



Geschnetzeltes mit Gemüse

9 März 2008

Zutaten:

1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen,  je 2 rote und gelbe Paprikaschoten, 500 g Brokkoli, 200 g Möhren, 180 g Langkornreis, Salz, 600 g Schweineschnitzel in Streifen geschnitten, 1 EL Öl, Pfeffer, 1/2 Liter Gemüsebrühe, 1 EL Speisestärke, 1 EL Sojasoße, Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Paprika in Stücke, Brokkoli in Röschen und Möhren in Scheiben schneiden.
Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
Inzwischen Möhren in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen, nach ca. 4 Minuten die Brokkoli zugeben. Das Gemüse abgießen und abtropfen lassen.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Fleischstreifen darin unter Wenden goldbraun braten, salzen und pfeffern. Zwiebeln und Knoblauchwürfel zugeben, ca. 3 Minuten anbraten, Paprika zugeben und weitere 3 Minuten braten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Möhren und Brokkoli zugeben. Aufkochen und noch ca. 3 - 5 Minuten köcheln lassen.
Speisestärke und 1 - 2 EL kaltes Wasser glatt rühren. Angerührte Speisestärke in die Soße rühren. Nochmals aufkochen und ca. 3 Minuten  köcheln lassen. Geschnetzeltes mit Pfeffer und Sojasoße würzig abschmecken.
Reis abgießen und abtropfen lassen. Geschnetzeltes auf Tellern anrichten und mit Petersilie garnieren. Den Reis dazu servieren.

Käse-Paprika-Taschen

10 Januar 2008

Zutaten für den Teig (10 Taschen):

300 g Mehl, 1 Pk. Backpulver, 150 g Magerquark, 6 EL Milch, 60 g zerlassene Butter oder Margarine, Salz

Zutaten für die Füllung:

1 rote Paprikaschote, 1 Bd. Frühlingszwiebeln, 150 g Schafskäse, 100 g gerieb. Parmesan, Salz, Pfeffer, 1 Ei (getrennt)

Zubereitung:

Für den Teig Mehl und Backpulver mischen, mit Quark, Milch, Butter und Salz in einer Rührschüssel zu einem glatten Teig verkneten.

Paprikaschote fein würfeln und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Schafskäse zerbröseln und mit dem gerieb. Parmesan unter das Gemüse mischen. Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken.    -Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Teig nochmals durchkneten und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 26 x 65 cm ausrollen und in 10 Quadrate von 12,5 x 12,5 cm schneiden. Die Füllung auf der Mitte jedes Quadrates verteilen. Ei trennen. Mit Eiweiß jeweils die Teigränder bestreichen. Die Ecken zur Mitte hin leicht überlappend über die Füllung schlagen. Dabei die Ränder fest andrücken.

Gefüllte Teigtaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen, mit verquirltem Eigelb bestreichen und im Backofen, mittl. Schiene, in 20 - 25 Minuten goldbraun backen. 

Chinapfanne

7 Januar 2008

Zutaten:

600 g Schweinerücken, 125 g Reis, Salz, 100 g Zuckerschoten, 1 rote Paprikaschote, 1 Bd. Frühlingszwiebeln, 3 EL Sojasoße, 1 EL Reiswein oder trockener Sherry, 1 TL Speisestärke, 1 EL Tomatenketchup, 2 EL Distelöl

Zubereitung:

Den Reis in ausreichend kochendes Salzwasser geben und 15 - 20 Minuten körnig kochen. In ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit Fleisch in feine Streifen schneiden, Zuckerschoten putzen und waschen, Paprikaschote halbieren, entkernen, die weißen Innenhäute entfernen, waschen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln in nicht zu kleine Stücke schneiden. Sojasoße mit dem Reiswein oder Sherry, der Speisestärke und dem Ketchup verrühren.

Das Öl in einer Pfanne stark erhitzen und das Fleisch darin portionsweise unter Rühren scharf anbraten, das Gemüse zugeben und kurz mitbraten. Die Soße angießen, unter Rühren aufkochen lassen und das Ganze zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Minuten garen.

Den Reis untermischen und servieren.



Riesenchampignons, gefüllt

6 Januar 2008

Zutaten:

8 Riesenchampignons, 1 rote Zwiebel, 3 Zehen Knoblauch, 1 Paprikaschote, 1 TL Oregano getrocknet, 150 g Paniermehl, 1 TL gerieb. Zitronenschale, 100 g grob geriebenen Parmesankäse, 20 g gehackte Petersilie, Olivenöl, 60 g Butter, Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Zwiebel und Knoblauchzehen fein hacken und Paprikaschote klein würfeln, Pilze säubern und die Stiele vorsichtig herausdrehen. Pilze mit der Unterseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Pilzstiele hacken.

Butter in einer Pfanne aufschäumen, Zwiebel und Knoblauch 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Dann die Pilzstiele, Paprikaschote und Oregano zugeben und alles zusammen 5 Min. weich dünsten. Die Pfanne vom Herd nehmen und Zitronenschale und Parmesan unterheben, salzen und pfeffern und Petersilie zufügen (1 EL zurückbehalten). Diese Mischung in die Pilze füllen und mit Olivenöl beträufeln. Ca.15 - 20 Minuten überbacken, bis die Pilze weich sind.  Vor dem Servieren mit der restlichen Petersilie bestreuen.

Paprika-Salami-Tarte

5 Januar 2008

Zutaten:

150 g TK-Blätterteig, 200 g grüne und 200 g gelbe Paprikaschoten, 200 g Salami in hauchdünnen Scheiben, 3 Eier, Salz, Pfeffer, 1 TL Paprikapulver, 5 EL Creme fraiche, 100 g Salami-Schmelzkäse, 1 EL Butter

Zubereitung:

Blätterteig auftauen lassen und Paprikaschoten würfeln.

Die Eier mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver schaumig rühren. Nach und nach die Creme fraiche und den Schmelzkäse unterrühren. Butter schmelzen und zusammen mit den Paprikawürfeln und den Salamischeiben unter die Eimischung geben.

Eine 26-er Springform kalt ausspülen. Die Blätterteigscheiben überlappend auf bemehlter Fläche auf Springformgröße + 2 cm Rand ausrollen, in die Springform geben und 2 cm den Rand hochziehen.

Die Paprika-Salami-Füllung auf den Teig geben und Tarte im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 10 Minuten backen. Dann die Hitze auf 180 Grad reduzieren und weitere 25 - 30 Minuten backen.



Dip-Soßen, verschiedene

5 Januar 2008

Paprika-Dip:

1 rote und 1 gelbe Paprika in kleine Würfel schneiden, 1 Schalotte hacken, 300 g Quark, 100 g Joghurt, 1 TL grünen Pfeffer, 2 EL Schnittlauchröllchen, 2 EL Senf, Salz und Pfeffer

Kräuter-Dip:

1 Zwiebel in Würfel schneiden, 1 Knoblauchzehe durchpressen, 250 g Quark, 100 g Creme fraiche, 2 EL gehackte Kräuter, Salz, Pfeffer, 1/2 Kästchen Kresse

Lachs-Dip:

200 g Frischkäse, 100 g Creme fraiche, 150 g Räucherlachs in Scheiben kleingeschnitten, Salz, Pfeffer, gehackte Dillspitzen

Zubereitung:

jeweils die Dipzutaten verrühren          

Nudeln mit Putenwürfeln

5 Januar 2008

Zutaten:

280 g Bandnudeln, Salz, Pfeffer, 400 g bunte Paprikaschoten, 400 g Putenschnitzel, 4 EL Öl, 2 EL Tomatenmark, 2 EL Mehl, 500 ml Gemüsebrühe, 200 g Schlagsahne, 40 g Parmesankäse, gehackte Petersilie

Zubereitung:

Nudeln nach Anweisung bißfest garen. Paprika und Fleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Öl ein einer gr. Pfanne erhitzen und das Fleisch goldbraun braten, salzen und pfeffern. Paprikawürfel zugeben und unter Wenden 2 - 3 Minuten braten, salzen und pfeffern, Tomatenmark unterrühren und kurz anschwitzen. Mit Mehl bestäuben und Brühe und Sahne unter Rühren zugießen. Ca. 2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln mit Puten-Gemüse-Soße anrichten und mit Parmesan bestreuen.



Reistopf

3 Januar 2008

Zutaten:

500 g Putenschnitzel, 2 rote Paprikaschoten, 1 gr. Zwiebel, 1 Tomate, 2 Tassen Reis, 4 Tassen Wasser, 1 Fleischbrühwürfel, 100g mittelalter Gouda, 1 EL Butter, Salz, Curry, Paprikapulver

Zubereitung:

Putenschnitzel in Streifen schneiden. Paprika, Zwiebel, gehäutete Tomate und Käse würfeln.

Fleisch in der Butter anbraten, bis es weiß ist. Zwiebelwürfel zugeben und glasig dünsten. Reis zufügen und ebenfalls andünsten. Mit Wasser ablöschen, Fleischbrühwürfel, Salz und Paprikapulver zugeben und 10 - 12 Minuten köcheln lassen. Paprika untermischen und weitere 5 Minuten garen. Tomaten und Käse unterheben und mit Salz und Curry abschmecken.

Evtl. einen grünen Salat dazu reichen.