Nächste Seite »

Mediterraner Nudelsalat

29 September 2010

Das Wetter sieht ja im Moment nicht so nach Grillen aus. Aber wir sind ja Optimisten und glauben an die Rückkehr des Sommers. Hier das passende Rezept für den nächsten Grillabend: der beste Nudelsalat der Welt:
Zutaten:
- Nudeln (Fussili o.ä.)
- 1 Glas getrocknete Tomaten
- 1 Glas Oliven
- Sonnenblumenkerne oder Pinienkerne o.ä.
- Feta o. Mozzarella
- Pepperoni (eingelegte)
- 2 Paprika
- Cocktailtomaten
- 1 bzw. (1/2) Glas Pesto (rot oder grün)
- Balsamico
- Olivenöl (oder das Öl der getr. Tomaten)
- Zwiebeln
- Knoblauch
- Salz, Pfeffer etc. zum Abschmecken

Zubereitung: 

- die Nudeln al dente kochen

- das Gemüse und alle anderen Zutaten nach Belieben kleinschneiden und in eine Salatschüssel geben

- Nudeln hinzugeben und mit dem Pesto, Salz, Pfeffer, Balsamico, Öl und Salz abschmecken

- Zum Schluss die Sonnenblumenkerne o.ä. auf dem Salat verteilen

Fertig!



Fisch-Nudel-Pfanne

8 März 2009

Zutaten: 320 g Spiralnudeln, 600 g Seelachsfilet, Salz, Zitronensaft, 3 Stangen Lauch (Porree), je 1 große rote, gelbe und grüne Paprikaschote, 300 g Kirschtomaten, etwas geschnittenes Basilikum, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Olivenöl,  250 ml Gemüsebrühe, 200 g leichte Creme fraiche, 3 - 4 TL mittelscharfer Senf, 1 - 2 TL Meerrettich (Glas)

Zubereitung: Nudeln nach Packungsanweisung bißfest garen.
Seelachs waschen, trockentupfen, in breite Streifen schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in 2 mal 2 cm große Würfel schneiden. Knoblauch in Scheiben schneiden und in einer beschichten Pfanne goldbraun rösten und herausnehmen.
Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Fisch zugeben, anbraten und herausnehmen. Lauch und Paprika in das verbliebene Bratfett geben und andünsten. Brühe und Creme fraiche angießen, aufkochen und abgedeckt knapp 10 Minuten garen. Nudeln und Tomaten untermischen, evtl. würzen, den Fisch darauflegen, kurz mit erhitzen, mit Senf und Meerrettich bestreichen und Basilikum bestreuen.
Gerösteten Knoblauch überstreuen und servieren.

Steak mit Nudel-Rucola-Salat

22 April 2008

Zutaten:

200 g Nudeln, 4 Rindersteaks (á 125 g), Salz, Pfeffer, 125 g Rucola (Rauke), 250 g Kirschtomaten, 3 EL Kräuter-Essig, 2 EL Senf, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, 3 EL Öl, 1 Beet Kresse

Zubereitung:

Nudeln nach Anweisung in Salzwasser garen und abtropfen und abkühlen lassen.

Rindersteak mit Küchenkrepp gut trocken tupfen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Steaks darin ca. 8 Minuten braten, dabei zwischendurch wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Rucola putzen und gut abtropfen, Kirschtomaten halbieren. Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. 2 EL Öl nach und nach unterschlagen. Kresse vom Beet schneiden und unter das Dressing rühren. Nudeln, Tomaten, Rucola und Dressing mischen.

Steaks mit Nudel-Rucola-Salat auf Tellern anrichten. 

Pasta mit Walnuss-Soße

19 Januar 2008

Zutaten:

500 g Hartweizen-Nudeln (Tagliatelle verde od. Spaghetti), 2 Knoblauchzehen, 120 g Walnusskerne, 20 g Pinienkerne, 100 ml Schlagsahne, 100 ml Olivenöl, 4 EL geriebener Pecorino-Käse, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bißfest garen und abtropfen.
Knoblauch schälen und hacken, Nusskerne ebenfalls hacken. In eine hohe Schüssel geben, das Olivenöl zufügen und mit dem Stabmixer fein pürieren. Sahne und Käse unterrühren. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

Walnußsoße mit den abgetropften Nudeln mischen und sofort servieren.



Nudeln mit Salbei und Sahne

10 Januar 2008

Zutaten:

Zubereitung:

Rohe Nudeln mit Milch und Sahne in einer Auflaufform verrühren. Knoblauch schälen, durchpressen. Mit Salbei und Pinienkernen unterrühren. Alles im Backofen bei 190-210 Grad (Umluft 170-190 Grad) ca. 45-50 min. garen. Ca. 10 min. vor Ende der Garzeit den Käse in Stückchen darauf setzen. Goldgelb überbacken.

Bandnudeln mit Rauke (Rucola)

10 Januar 2008

Zutaten (für 4 Portionen):

Zubereitung:

  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung in viel Salzwasser knapp gar kochen, in einen Durchschlag schütten, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Die Rauke putzen, waschen, abtropfen lassen, gut ausdrücken und in Streifen schneiden.
  3. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Nudeln darin bei mittlerer Hitze langsam braten, salzen und pfeffern. Ganz zum Schluß die Raukestreifen unterheben - sie dürfen auf keinen Fall mitbraten.

Tipp:



Lachs mit Bandnudeln

7 Januar 2008

Zutaten:

400 g Lachsfilet, 1 Bd. Frühlingszwiebeln, 2 kleine Zucchini, 500 g Bandnudeln, Salz, 1 EL Olivenöl, Pfeffer, 2 EL Zitronensaft, 1 Bd. Basilikum

Zubereitung:

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Anweisung bißfest garen, abschrecken und abtropfen. Frühlingszwiebeln in Röllchen und die Zucchini in dünne Scheiben schneiden (mit dem Sparschäler).

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin andünsten, die Zucchinischeiben zugeben und ca. 3 Min. mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Das Lachsfilet waschen, trockentupfen, salzen und in schmale Streifen schneiden. Auf das Gemüse legen und zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten.

Die Bandnudeln vorsichtig mit dem Gemüse und dem Fisch vermengen und nochmals mit Salz, Pfefffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Mit fein geschnittenem Basilikum servieren.

Penne (Nudeln) mit scharfem Brokkoli

6 Januar 2008

Zutaten:

400 g Penne (Nudeln), 350 g TK-Brokkoli, 4 EL Olivenöl, 4 Knoblauchzehen, 2 getrocknete Chilischoten, Salz, 1/2 Bd. Petersilie, Parmesankäse

Zubereitung:

Für Nudeln und Brokkoli reichlich Salzwasser aufsetzen. Nudeln ins kochende Wasser geben und in ca. 8 Minuten bißfest garen. Nach 3 Minuten Kochzeit den Brokkoli hinzufügen.

Öl in einer gr. Pfanne erhitzen. Knoblauch darin bei schwacher Hitze einige Minuten dünsten. Chilis und gehackte Petersilie zugeben. Nudeln und Brokkoli in ein Sieb abschütten und in die Pfanne zum scharfen Öl geben und alles gründlich mischen. Mit Salz abschmecken und reichlich geriebenen Parmesankäse dazu servieren.



Nudeln mit Spinat

5 Januar 2008

Zutaten:

500 g Nudeln, 400 g junger Blattspinat, 1 Bd. Lauchzwiebeln, 100 g Frühstücksspeck, 3 EL Olivenöl, 100 ml Weißwein, 50 g geriebenen Parmesankäse

Zubereitung:

Nudeln nach Anweisung in Salzwasser bissfest garen. Blattspinat waschen, Lauchzwiebeln in Ringe und Frühstücksspeck in Würfel schneiden.

2 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Lauchzwiebeln darin anbraten. Mit Weißwein ablöschen und 1 Miute köcheln lassen, Spinat zugeben, in 1/2 - 1 Minute zusammenfallen lassen, salzen und pfeffern. Speck in einer Pfanne in 1 EL Öl Olivenöl knusprig braten.

Nudeln abtropfen und unter den Spinat heben, Speckwürfel untermischen und Parmesankäse darüberstreuen.

Nudeln mit Putenwürfeln

5 Januar 2008

Zutaten:

280 g Bandnudeln, Salz, Pfeffer, 400 g bunte Paprikaschoten, 400 g Putenschnitzel, 4 EL Öl, 2 EL Tomatenmark, 2 EL Mehl, 500 ml Gemüsebrühe, 200 g Schlagsahne, 40 g Parmesankäse, gehackte Petersilie

Zubereitung:

Nudeln nach Anweisung bißfest garen. Paprika und Fleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Öl ein einer gr. Pfanne erhitzen und das Fleisch goldbraun braten, salzen und pfeffern. Paprikawürfel zugeben und unter Wenden 2 - 3 Minuten braten, salzen und pfeffern, Tomatenmark unterrühren und kurz anschwitzen. Mit Mehl bestäuben und Brühe und Sahne unter Rühren zugießen. Ca. 2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln mit Puten-Gemüse-Soße anrichten und mit Parmesan bestreuen.


Nächste Seite »