Meerrettichsoße

23 Februar 2008

Zutaten:

200 g Sahne, 100 g Meerrettich (Glas), 100 g Sahnequark, 3 EL Schnittlauchröllchen, Zucker, Essig, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Sahne etwas einkochen lassen. Merrettich, Sahnequark und Schnittlauchröllchen unter die Sahne rühren. Mit Zucker, Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.



Omlett mit Lachs und Spinat

23 Januar 2008

Zutaten für 2 Personen:

300 g TK-Blattspinat mit Mozzarella, 4 Eier, 12,5 g (1/2 Pk.) TK-8-Kräuter-Mix, 6 Scheiben Räucherlachs (á 150 g)   -  2 EL Milch, Salz, Pfeffer, 2 TL Öl, ca. 1 TL Meerrettich (Glas), evtl. Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

Spinat mit Käse in einem Topf bei mittl. Hitze ca. 10 Minuten erwärmen. Ca. 2 Minuten köcheln lassen.
Eier, Milch und Kräuter verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hälfte der Eiermasse zugeben und ca. 6 - 7 Min. braten, dabei erst rühren, dann stocken lassen und wenden. Omlett warmhalten. Zweites Omlett zubereiten.
Eine Hälfte der Omletts mit Meerrettich bestreichen. Mit je 3 Lachsstreifen belegen. Zum Schluß den Spinat zugeben und das Omlett zusammenklappen. Evtl. mit Petersilie garniert servieren.

Ofenkartoffeln mit Lachs

17 Januar 2008

Zutaten:

12 fest kochende Kartoffeln, 3 Lauchzwiebeln, 2 Stiele Dill, 6 Scheiben geräucherter Lachs, 200 g Frischkäse, 200 g Creme fraiche, Salz, Pfeffer, 1/2 - 1 TL Meerrettich (Glas), etwas Zitronensaft     - Dill und Zitronenscheiben zum Garn.  -  Fett fürs Blech

Zubereitung:

Kartoffeln, waschen, trocknen und auf ein gefettetes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 50 Minuten garen.

Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, Dill waschen und hacken. 2 Scheiben Lachs in feine Streifen schneiden. Frischkäse und Creme fraiche verrühren, Lauchzwiebeln, Dilll und Lachsstreifen unter die Frischkäsecreme heben. Mit Salz, Pfeffer, Meerrettich und Zitronensaft abschmecken.
Übrige Lachsscheiben in 12 Stücke schneiden.

Kartoffeln mit der Creme und Lachsstücken auf 4 Tellern anrichten. Mit Dill und Zitronenscheiben garnieren.

Forellen-Taler (Häppchen)

10 Januar 2008

Zutaten für 15 Stück:

15 Pumpernickel-Taler, 100 g Joghurt-Frischkäse, 2 EL gerieb. Meerrettich (Glas), Salz, Pfeffer, abgeriebene Schale von 1 Zitrone, 300 g geräuchertes Forellenfilet, 1/2 Salatgurke, Dill zur Garnieren

Zubereitung:

Das Forellenfilet in 15 Portionen teilen. Salatgurke halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Frischkäse mit Meerrettich verrühren, Zitronenschale unterrühren. Frischkäsecreme auf 15 runde Pumpernickel-Taler verteilen. Je 1/2 Gurkenscheibe und 1 Stück Forellenfilet darauf geben. Gekühlt und mit Dill garniert servieren.



Joghurtsoße für Pellkartoffeln oder Gemüse

4 Januar 2008

Zutaten:

1 Becher saure Sahne, 1 Becher Vollmilchjoghurt, 1/2 Becher Creme fraiche, 1 TL Senf, 1 TL Sahnemeerrettich, 1 ausgepreßte Knoblauchzehe, 1 Bd. Schnittlauch (kleingeschnitten), etwas Kresse, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Alles verrühren!           — schmeckt auch zu Spargel!