Sauerkraut-Speck-Muffins

12 Januar 2008

Zutaten:

Zubereitung:

  1.  Backofen auf 180 Grad vorheizen
  2. Das Kraut etwas zerkleinern, in eine Schüssel geben, mit dem Kümmel mischen
  3. Mehl und Haferflocken in eine andere Schüssel geben, mit Backpulver, Natron, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer sorgfältig vermischen
  4. Die Eier in einer weiteren Schüssel leicht verquirlen. Das Öl und die Milch zugeben und verrühren.
  5. Die Mehlmischung zu der Eiermasse geben und kurz durchrühren. Die Speck- und Zwiebelwürfel sowie die Krautmischung hinzufügen, unterheben und so lange rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind.
  6. Das Muffinblech (sofern vorhanden) einfetten.
  7. Den Teig bis zu 2/3 Höhe in die Muffinförmchen einfüllen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.
  8. Im Backofen 20-25 min goldgelb backen
  9. Die Muffins aus dem Ofen nehmen, in der Form noch 5 min ruhen lassen. Danach aus der Form lösen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen oder warm servieren



Käsekleingebäck

7 Januar 2008

Zutaten (ca. 30 Stück):

200 g Weizenvollkornmehl, 2 Eier, 150 g geriebener Käse, 100 g kalte Butter  - Eigelb zum Bestreichen  -  Mohn, Sesam oder Kümmel zum Bestreuen

Zubereitung:

Mehl, Eier, gerieb. Käse (1 EL zurückbehalten) und Butterflöckchen miteinander verkneten und ca. 1 Std. kalt stellen. Dann auswellen und mit einem Teigrädchen oder scharfen Messer beliebige Formen schneiden (Rauten, Stangen, Vierecke, Brezeln) oder mit einem Förmchen ausstechen. Mit Eigelb bestreichen und mit gerieb. Käse, Mohn, Sesam oder Kümmel bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten backen.

Kochkäse

6 Januar 2008

Zutaten:

Zubereitung:

Dosenmilch in einem Topf erwärmen. Handkäse kleinschneiden und mit dem Schmelzkäse zu der Dosenmilch geben. Unter ständigem Rühren (Schneebesen) bei kleinem Feuer aufkochen lassen. Kleingeschnittene Butter dazu rühren.

Wenn alles schön glatt ist, vom Herd nehmen und Natron unterrühren. Etwas abkühlen lassen, dann saure Sahne und Kümmel gut untermischen.

Schmeckt hervorragend zu frischem Bauernbrot! Auf Wunsch können noch gehackte Zwiebeln in einer Marinade aus Sonnenblumenöl und Weißweinessig dazu gereicht werden (”Kochkäs mit Musik”).