Gefüllte Kalbsschnitzel mit Currysoße

7 Januar 2008

Zutaten:

4 Kalbsschnitzel (á 150 g - vom Metzer jeweils eine tiefe Tasche einschneiden lassen), 1 Bd. Frühlingszwiebeln, 1 EL Butter, 1 Banane, 2 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, 3 EL Olivenöl, 2 EL Mehl, 1/4 Liter Kalbsfond (Fertigprodukt), 1 Apfel, 1 EL Currypulver, 1 EL Schmand       -Kräuter zum Garnieren

Zubereitung:

Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden und in der heißen Butter ca. 5 Minuten dünsten. Banane schälen, in Scheiben schneiden und mit 1 EL Zitronensaft beträufeln. Schnitzel salzen und pfeffern. Die Frühlingszwiebeln und die Bananen in die Schnitzel füllen und die Öffnungen mit Holzstäbchen zustecken.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Schnitzel in Mehl wenden und im Öl von jeder Seite 5 Minuten braten, herausnehmen und warmstellen. Den Bratensatz mit dem Kalbsfond ablöschen und aufkochen lassen. Äpfel schälen, entkernen, würfeln, zusammen mit dem Currypulver in die Soße geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Soße mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Zitronensaft abschmecken und mit dem Schmand verfeinern.

Schnitzel mit der Currysoße anrichten und mit Kräutern garnieren      – dazu passen Spätzle