Apfel-Holder-Marmelade

19 Januar 2008

Zutaten:

500 g Holderbeeren (Holunder), 375 g geputzte Äpfel, 875 g Gelierzucker 1 : 1, Saft von 3 Zitronen

Zubereitung:

Die Holderbeeren waschen und abtropfen lassen. Beeren mit einer Gabel von den Dolden streifen. Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in sehr kleine Stücke schneiden.  Beides mit dem Gelierzucker mischen und über Nacht stehen lassen.

Saft der Zitronen über die Apfel-Holder-Mischung geben. Das Ganze unter Rühren in einem großen Topf zum Kochen bringen und sprudelnd 4 Minuten kochen lassen.

Marmelade heiß in Schraubgläser füllen und verschließen.



Hollersekt

17 Januar 2008

Zutaten:

10 Holunderdolden, 2 unbeh. Zitronen, 6 Liter Wasser, 1 kg Zucker, 1/4 Liter Weinessig - Sektflaschen

Zubereitung:

Holunderdolden gut unter fließendem Wasser abspülen und trocknen lassen. Dann schichtweise in ein mindestens 8 Liter fassendes, sehr sauberes Gefäß geben. Die gewaschenen Zitronen in Scheiben schneiden und dazu geben.
Wasser, Zucker und Essig aufkochen und ebenfalls in das Gefäß geben. Das Gefäß mit einem Leinentuch gut zubinden und 5 - 6 Tage an einen warmen, sonnigen Platz stellen.
Dann die Flüssigkeit durch ein Tuch in einen Krug abschütten.
Die gründlich gereinigten Sektflaschen damit füllen und gut verschließen. Den Korken am besten, wie bei richtigem Sekt, mit Draht sichern.

Nach ca. 8 Tagen ist die Flaschengärung beendet und Sie können probieren.