Lachssuppe

17 Januar 2008

Zutaten:

500 g Kartoffeln, 2 Möhren, 200 g frische Erbsen, 2 Lauchstangen, 2 Lachsfilet (á 160 g), Pfeffer, Salz, 1 Lorbeerblatt, 1 Liter Geflügelbrühe (Instant), 1 Handvoll Kerbel, 200 g Schlagsahne, 1 TL gerieb. Zitronenschale

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden, Möhren in dünne Scheiben schneiden, Lauch fein würfeln. Alles mit den Erbsen in einen Topf geben. Lachfilets darauf legen.
Lorbeer und Pfeffer zugeben, Brühe darübergießen (alle Zutaten sollen knapp bedeckt sein) und zum Kochen bringen. 15 Minuten kochen.
Lorbeerblatt herausnehmen und entsorgen. Lachs herausnehmen, in Stücke zupfen und wieder in den Topf geben. Kerbel abzupfen und mit Sahne und Zitronenschale zur Suppe geben. Abschmecken!



Putengulasch mit Paprikaschoten

10 Januar 2008

Zutaten:

600 g Putenbrust, 1 gelbe und 1 grüne Paprikaschote, 3 Zwiebeln, 3 EL Öl, 1 EL Mehl, je 1 EL Paprikapulver edelsüß und rosenscharf, 400 ml Geflügel- oder Gemüsebrühe, 6 EL Weißwein, Salz, Pfeffer, 1 EL abgerieb. Zitronenschale, 1 EL Zitronensaft, 150 g Creme fraiche, 2 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung:

Putenbrust in 3 cm große Würfel, die Paprika in Streifen und die Zwiebel in Ringe schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen. Fleisch darin ringsum 6 Minuten braun braten. Zwiebelscheiben und Paprikastreifen zugeben und bei Mittelhitze 5 Minuten mitbraten. Mit Mehl und Paprikapulver bestäuben und ca. 2 Minuten unter Rühren anschwitzen. Brühe und Wein angießen und zugedeckt ca. 10 Minuten garen.

Gulasch mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale  und -saft abschmecken. Auf Tellern anrichten und je einen Klacks Creme fraiche daraufgeben. Beim Servieren mit Schnittlauch bestreuen.   — dazu passen Petersilienkartoffeln oder Reis