Chinapfanne

10 Februar 2008

Zutaten:

25 g chinesische Pilze getrocknet, 600 g Putenbrustfilet, 1 rote Paprikaschote, 1 grüne Paprikaschote, 1 Stange Lauch, 320 g Bambussprossen (Glas), 350 g Sojasprossen (Glas) 4 EL Sojaöl, 2 EL Sojasoße, 1 TL Chinagewürz (Asienladen)

Zubereitung:

Pilze in lauwarmem Wasser 20 Minuten einweichen, Putenbrustfilet in mundgerechte Stücke schneiden, Paprikaschoten halbieren, Kerne und weiße Trennwände entfernen und in Streifen schneiden, Lauch in Ringe schneiden.
Bambus- und Sojasprossen abtropfen lassen, Pilze abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Sojaöl im Wok (oder Pfanne) erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten anbraten, Gemüse, Sprossen und Pilze zugeben und ca. 3 Minuten zusammen dünsten.
Mit Sojasoße und Chinagewürz abschmecken.