Blätterteigtaschen, gefüllt

5 Januar 2008

Zutaten:

240 g TK-Blätterteig, 600 g Lauch, 1 EL Öl, 100 g gewürfelter roher Schinken, Pfeffer, Paprikapulver, 200 g Brie-Käse, 1 Eigelb, 1 EL Milch  –  Mehl zum Ausrollen

Zubereitung:

Blätterteig auftauen lassen. Lauch in Stücke schneiden und in heißem Öl andünsten, Schinken zugeben, mit Pfeffer und Paprika würzen und abkühlen lassen. Briekäse in kleine Würfel schneiden und mit dem Lauch mischen.

Blätterteigplatten übereinander legen und auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und in 8 Quadrate schneiden (oder beliebig groß). Lauch-Brie-Mischung auf den Blätterteigquadraten verteilen (Rand freilassen). Eigelb mit Milch errühren und den Rand bestreichen. Den Teig zu Dreiecken zusammenklappen. Die Ränder mit einer Gabel andrücken und die Taschen mit dem restlichen Eigelb bestreichen.

2 Backbleche mit Backpapier auslegen, Taschen darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 - 200 Grad (Umluft 160 - 180 Grad) ca. 20 Minuten backen.

-Schmeckt warm und kalt-