Holunder-Brombeer-Birnen-Marmelade

21 Januar 2008

Zutaten: (4 - 5 Gläser á 250 g)

250 g Holunderbeeren, 350 g Brombeeren, 400 g Birnen in kleinen Stücken, 500 g Gelierzucker (1 : 2), Saft von 1 - 2 Zitronen, 3 EL Johannisbeerlikör

Zubereitung:

Obst mischen und mit dem Gelierzucker und Zitronensaft unter Rühren aufkochen und danach noch 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, Johannisbeerlikör zugeben und heiß in Schraubgläser abfüllen und verschließen.



Birne Helene (Dessert)

17 Januar 2008

Zutaten:

4 reife Birnen (Williams), 1/4 Liter Weißwein, 1 EL Zucker, 1 Stange Zimt, Schale von einer unbeh. Zitrone, 125 g Bitterschokolade, 2 EL Cognac, 30 g Butter
500 g Vanilleeis - Schlagsahne nach Belieben

Zubereitung:

Birnen schälen, halbieren und entkernen. Weißwein mit Zucker, Zimt und Zitronenschale aufkochen, die Birnen einlegen und 10 Minuten weichdünsten. Dann herausnehmen , abtropfen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Schokolade reiben und mit Cognac und Butter im Wasserbad schmelzen. Je 2 Birnenhälften mit Vanilleeiskugeln auf 4 Tellern anrichten, die Schokoladensoße darübergeben und mit etwas Schlagsahne verzieren.

Birne Helene

13 Januar 2008

Zutaten:

Zubereitung:

Guten Appetit !!!

Birnen-Quark-Auflauf

11 Januar 2008

Zutaten:

75 g Butter, 200 g Zucker, 4 Eier (getrennt), 500 g Quark, Saft und abgerieb. Schale v. 1 Zitrone, 1 Pk. Vanille-Puddingpulver, 500 g Birnen, 8 Scheiben Toastbrot, 50 g Mandelsplitter od. Nüsse

Zubereitung:

60 g Butter schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Eigelb, Quark, Zitronensaft- und -schale sowie Puddingpulver zugeben. Eiweiß steif schlagen und unterziehen.

Eine gefette Auflaufform mit 4 Brotscheiben auslegen und die Hälfte des Teiges einfüllen. Birnen schälen, entkernen, in Spalten schneiden und darauf verteilen. Restliche Quarkmasse darüberstreichen und mit Brotscheiben belegen. Mit Mandeln bestreuen und restl. Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad ca. 60 Minuten goldgelb backen.



Birnenkonfitüre mit Ingwer und Williamsgeist

6 Januar 2008

Zutaten:

Zubereitung:

Die Birnen waschen, schälen, halbieren und das Kerngehäuse ausschneiden. Das Birnenfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, mit dem Zitronensaft beträufeln und mit dem Gelierzucker gut vermischen. Abgedeckt kühl ca. 4 Stunden ziehen lassen.

Unter Rühren zum Kochen bringen. Wenn die ganze Masse sprudelnd kocht, 4 Minuten kochen lassen, dabei ständig rühren.

Ingwer (oder Zimt) und Williamsgeist zugeben, nochmals umrühren, randvoll in vorbereitete Schraubdeckelgläser füllen und jedes Glas sofort nach dem Befüllen fest verschließen.

Birnenkuchen

3 Januar 2008

Teigzutaten: 80 g Butter, 100 g Zucker, 1 Vanillezucker, 1 Ei, 225 g Mehl, 1 Tl Backpulver

Zutaten für den Belag: 2 Dosen Birnen, 1 Pk. Vanillepudding  –  90 g Zucker, 3 Eier (Schnee extra), 1 Becher saure Sahne

Zubereitung:

Aus den Teigzutaten einen Mürbteig bereiten und kurze Zeit kühl stellen. Ausrollen und damit den Boden einer Kuchenform (26 cm Durchm.) belegen, Rand etwas hochziehen. Darauf 2 Dosen gut abgetropfte Birnen geben. Aus 0,5 Liter Birnensaft und etwas Zucker mit dem Vanillepuddingpulver einen Pudding kochen und etwas abgekühlt über die Birnen geben. Dann im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 35 Minuten backen.

In der Zwischenzeit Zucker und Eigelb gut verrühren und die saure Sahne zugeben. Zum Schluß den steifen Eischnee von 3 Eiern unterheben. Die Masse über dem Kuchen gleichmäßig verteilen und weitere 20 - 30 Minuten backen.