Rinderfilet mit Pilz-Spaghetti

22 Januar 2008

Zutaten:

160 g Spaghetti, 2 Zwiebeln, 400 g Champignons, 400 g Rinderfilet, Salz, Pfeffer, 4 EL Öl, 400 ml Rinderbrühe (Instant), 4 EL Weißwein, 4 EL Soßenbinder, je 3 TL gehackte Petersilie und Basilikum, etwas Rucola

Zubereitung:

Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser bißfest garen.

Rinderfilet in Streifen schneiden und in heißem Öl 3 - 4 Minuten braten und herausnehmen. Im Bratfett gewürfelte Zwiebeln und je nach Größe 1/2 oder 1/4 Champignons ca. 5 Minuten braten und würzen. Brühe und Wein angießen, aufkochen, binden, abschmecken und das Fleisch zugeben.

Abgetropfte Spaghetti, Kräuter und Fleisch-Pilz-Gemisch vermengen. Rucola zugeben und servieren.



Spaghetti mit Basilikum-Pesto

21 Januar 2008

Zutaten:

80 g Pinienkerne, 2 Knoblauchzehen, 2 Bd. Basilikum, 2 EL gemahlene Haselnüsse, Meersalz, 120 ml Olivenöl, 50 g gerieb. Parmesan  - 400 g Spaghetti, 4 gr. Fleischtomaten

Zubereitung:

Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Anweisung bißfest garen.

Pinienkerne ohne Fett anrösten, Knoblauchzehen fein hacken, Basilikum abzupfen und Tomaten würfeln und salzen.

Pinienkerne, Nüsse, Knoblauch, Basilikum, Salz und Öl fein pürieren und den Parmesan unterrühren.

Abgetropfte Spaghetti mit dem Pesto anrichten und Tomatenwürfel darüberstreuen.

Nudeln mit Pesto und Fisch

17 Januar 2008

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen und warm stellen.
  2. Für das Pesto den Knoblauch schälen und kleinschneiden. Die Basilikumblätter waschen, trockentupfen und in grobe Streifen schneiden. Den Knoblauch, die Pinienkerne und das Salz im Mörser zermahlen (zur Not geht auch eine Küchenmaschine), das Basilikum einarbeiten. Den möglichst fein geriebenen Käse portionsweise zugeben und sorgfältig unterrühren. Das Öl in dünnem Strahl einlaufen lassen und unterrühren.
  3. Zucchini waschen, putzen, längs in dünne Scheiben schneiden und diese längs halbieren. Möhren schälen, ebenfalls längs in dünne Scheiben schneiden. Cocktailtomaten vom Stielansatz befreien und halbieren. Den Fisch 1,5 cm groß würfeln und würzen.
  4. In einer Pfanne 50 g Butter zerlassen, die Fischwürfel von allen Seiten darin leicht anbraten und herausnehmen.
  5. Die restliche Butter in der Pfanne zerlassen. Möhren- und Zucchinistreifen darin leicht anbraten. Tomaten kurz mitbraten. Würzen.
  6. Die Nudeln mit dem Gemüse und dem Pesto vermischen und mit den Fischwürfeln auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Toast, italienisch

7 Januar 2008

Zutaten:

8 Scheiben Vollkorn-Toastbrot, 40 g Butter zum Bestreichen, 1 rote Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 400 g Tomaten, 1 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, 1 EL Balsamessig, 300 g Mozzarella, 1 Bd. Basilikum

Zubereitung:

Tomaten häuten und in feine Würfel schneiden, Zwiebel würfeln und Knoblauchzehen auspressen. Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, Knoblauch mitdünsten, Tomatenwürfel zugeben und das Ganze ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Basilikum in feine Streifen schneiden (ein paar Blättchen zum Garnieren zurückbehalten) und zu den Tomaten geben.

Brotscheiben toasten, mit Butter bestreichen und die gedünsteten Tomaten darauf verteilen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und die Toastscheiben damit belegen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten überbacken. Mit Basilikum garniert sofort servieren.



Lachs mit Bandnudeln

7 Januar 2008

Zutaten:

400 g Lachsfilet, 1 Bd. Frühlingszwiebeln, 2 kleine Zucchini, 500 g Bandnudeln, Salz, 1 EL Olivenöl, Pfeffer, 2 EL Zitronensaft, 1 Bd. Basilikum

Zubereitung:

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Anweisung bißfest garen, abschrecken und abtropfen. Frühlingszwiebeln in Röllchen und die Zucchini in dünne Scheiben schneiden (mit dem Sparschäler).

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin andünsten, die Zucchinischeiben zugeben und ca. 3 Min. mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Das Lachsfilet waschen, trockentupfen, salzen und in schmale Streifen schneiden. Auf das Gemüse legen und zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten.

Die Bandnudeln vorsichtig mit dem Gemüse und dem Fisch vermengen und nochmals mit Salz, Pfefffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Mit fein geschnittenem Basilikum servieren.