Ananas-Chutney

27 Januar 2008

Zutaten:

1 Dose ungezuckerte Ananasscheiben (432 g Inhalt), 2 große Tomaten, 2 Zwiebeln, 1 EL Rosinen, 75 g Zucker, 80 ml Weißweinessig, 1 getrockn. Chilischote, Salz

Zubereitung:

Ananasscheiben abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Tomaten überbrühen, häuten und klein würfeln, Zwiebeln fein hacken.

Ananas, Tomaten, Zwiebeln, Rosinen, Zucker und Essig zum Kochen bringen. Die Chilischote zerkrümeln und mit 2 TL Salz hinzufügen. Alles bei schwacher Hitze offen in 45 - 60 Minuten dickflüssig einköcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
Das Chutney abkühlen lassen und in Schälchen füllen.



Ananas-Wein-Creme

19 Januar 2008

Zutaten:

1 gr. Dose Ananas kleingeschnitten, 1 Pk. Sahnepuddingpulver, Weißwein, Zucker, 200 ml Schlagsahne

Zubereitung:

Von der Ananasdose den Saft mit Weißwein oder Sekt auf etwas weniger als 1/2 Liter auffüllen. Puddingpulver, Zucker und einige Löffel Saft glattrühren, in den kochenden Saft einrühren und kurz aufkochen lassen.

Abkühlen lassen und die geschlagene Sahne sowie die Ananasstückchen vorsichtig unterheben. Kühl stellen und servieren.

Ananas-Erdbeer-Dessert mit Eis

16 Januar 2008

Zutaten:

4 Scheiben Ananas, 250 g Erdbeeren, 2 Gläschen Maraschinolikör, Erdbeer-Eiscreme, 1 Becher Schlagsahne

Zubereitung:

Die Ananasscheiben in 4 breite Sektschalen legen und die in Maraschinolikör getränkten Erdbeeren darauf verteilen. Auf jede Portion 1 - 2 Kugeln Eiscreme setzen und mit geschlagener Sahne verzieren.

Ananas-Kuchen

15 Januar 2008

Zutaten:

80 g Butter oder Margarine, 100 g Zucker, 1 Pk. Vanillezucker, 1 Ei, 225 g Mehl, 1 TL Backpulver  
–  1 gr. Dose Ananas (in Ringen) 
für den Guss: 1 Pk. Sahnepuddingpulver, 1/4 Liter Ananassaft, 1/4 Liter Weißwein,
–  1 - 2 Becher Sahne, zum Verzieren Eierlikör

Zubereitung:

Aus den erstgenannten Zutaten einen Teig kneten, kurz kühlen, ausrollen und in eine gefettete Springform geben. Den Boden mit Ananasringen belegen.
Für den Guss aus Ananassaft und Wein mit dem Sahnepuddingpulver nach Anweisung einen Pudding kochen und noch heiß auf die Ananas geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 40 Minuten backen.

Auf dem gut ausgekühlten Kuchen die geschlagene Sahne verteilen und mit Eierlikör verzieren.



Schmetterlingssteaks “Hawai”

10 Januar 2008

Zutaten:

6 Schmetterlingssteaks (á 180 g - vom Metzger eine Tasche einschneiden lassen), 75 ml Sojasoße, Pfeffer, Paprikapulver, 3 Scheiben Ananas (Dose), 3 Scheiben gekocht. Schinken, 3 Scheiben Gouda, 3 EL Öl

Zubereitung:

Die Steaks zusammengeklappt in einem Gefrierbeutel klopfen. Sojasoße, Pfeffer und Paprika verrühren, die Steaks damit einpinseln. Ananas und Schinken halbieren, Gouda vierteln. Steaks aufklappen, mit Gouda, Schinken, Ananas und wieder Gouda belegen, zuklappen und zustecken. Im heißen Öl kurz anbraten, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad in 20 - 25 Minuten garen.        —  mit Salat anrichten

Geflügelsalat

6 Januar 2008

Zutaten:

300 g gekochtes Hühnerfleisch (oder vom gebratenen Hähnchen), 50 g gekochter Schinken, 1 gr. saftiger Apfel, Saft einer Zitrone, 2 - 3 Scheiben Ananas, 10 Walnusshälften, 3 EL Mandarinenspalten (Dose), 125 g Joghurtmayonnaise, 3 - 4 EL Joghurt, 1 EL Tomatenketchup, Salz, Pfeffer     — Salatbätter gewaschen und getrocknet, evtl. Estragonblättchen kleingehackt

Zubereitung:

Hühnerfleisch in Scheiben und Schinken in kleine Würfel schneiden. Apfel in Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln,  Ananas, Mandarinenspalten und Walnusshälften in kleine Stücke teilen. Dann die Zutaten mischen.

Joghurtmayonnaise mit Joghurt und Ketchup verrühren, würzig abschmecken und mit dem Salat vermengen.

Eine Schüssel mit Salatblättern auslegen und den Geflügelsalat einfüllen. Mit Estragonblättchen garnieren.         
– Dazu paßt Stangenweißbrot –



Schichtsalat

5 Januar 2008

Zutaten:

1 Glas Sellerie geraspelt, 1 Dose Mais, 1 Dose Ananas in Stücken, 5 hart gekochte Eier in Würfeln, 6 Scheiben gekochten Schinken in Streifen, 1 Dose Spargelabschnitte, 1 gr. Glas Miracle Wip, 2 Stangen Lauch roh und sehr fein in Ringe geschnitten, 100 - 200 g gerieben Käse (z. B. Gouda)

Zubereitung:

Sellerie, Mais, Ananas und die Spargelabschnitte jeweils in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

Die Zutaten der Reihe nach in eine große oder zwei kleinere Glasschüsseln einschichten (erste Schicht Sellerie und letzte Schicht den fein geschnittenen Lauch). Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.

Am besten schmeckt der Schichtsalat gut durchgezogen in 12 - 24 Stunden