« Vorheriges RezeptNächstes Rezept »

Spargel gegrillt mit Rucolasalat

29 Januar 2009

Spargel auf dem GasgrillZutaten:
32 Stangel gerader Spargel, am besten ähnlich dünn, Salz, 16 Scheiben Räucherschinken ca. 5 cm breit, Olivenöl, 8 Zahnstocher

Zubereitung:
Spargel putzen, waschen, schälen und zu 4er-Paketen zusammenlegen. Die Spargel gut mit einem Pinsel einölen und auch gut salzen.
Die Spargelpakete nun im Slalom einmal oberhalb, einmal unterhalb in den Räuchschinken einwickeln und mit jeweils zwei Zahnstochern als 4er-Paket fixieren. Je eine Scheibe Räucherschinken für die obere Hälfte und eine für die unter Hälfte der Spargelstangen. Die Pakete nochmals etwas einölen, damit sie weniger kleben bleiben.

Grillen:
Am besten einen Gasgrill verwenden und voheizen. Die Spargelpakete direkt auf den Grill legen und mehrmals wenden bis der Spargel mittelbraun ist. Die Zeit hängt stark von der Stärke der Spargelstangen ab, damit der Schinken nicht verbrennt sollte man dünneren Spargel nehmen.
Schmeckt als Vorspeise für 4 Personen am besten mit einem Rucolasalat mit Cocktailtomaten und Parmesan.

Alternativ kann man statt einem Grill auch die Spargelpakete in der Pfanne braten, allerdings ist es hier schwieriger die richtige Menge Öl zu finden, damit die Spargel noch etwas Biss behalten.


Eingestellt von astrosoft in Kategorie Salate und Gemüse, Snacks, Party, Fingerfood
Bei Mister Wong hinzufügen | Trackback | Zum Seitenanfang | Dieses Rezept drucken...

Keine Kommentare zum Rezept “Spargel gegrillt mit Rucolasalat”

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar einzutragen.