Saltimbocca vom Steinbeißerfilet mit Fenchel-Tagliatelle

1 Februar 2008

Zutaten (für 4 Portionen):

Zubereitung:

  1. Schalotte, Knoblauchzehe abziehen, fein würfeln. Fenchel putzen, das Grün fein hacken, beiseite legen. Fenchelknollen in sehr feine Streifen schneiden. Schalotte, Knoblauch und Fenchelstreifen in Butter andünsten. Wein und Orangensaft angießen, sanft köcheln lassen. Orangenschale und Schmand unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Tagliatelle in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Fischfilets waschen, gut trockentupfen, in vier Stücke teilen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Pfeffer würzen. Auf die Fischstücke je einen Rosmarinzweig legen, mit 2 Scheiben Schinken umwickeln und diese mit Holzstäbchen feststecken.
  3. In Olivenöl von jeder Seite ca. 3-4 Minuten braten. Nudeln abgießen, tropfnass mit der Fenchelsahne vermengen. Nochmals kurz erwärmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Fisch zusammen mit den Fenchel-Tagliatelle auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Fenchelgrün bestreut sofort servieren.

Tipp: Dazu schmeckt ein gut gekühlter fruchtiger Weißherbst oder Rosé.

 

Tagliatelle alla dolce vita

13 Januar 2008

Zutaten:

1 EL Margarine, 250g Hackfleisch, 1 Zwiebel, 2 Prisen Salz und Pfeffer, 2 Prisen Paprika, 1/2 TL Hackfleischgewürz, 1 1/2 EL Tomatenmark, 1 EL Mehl, 1/8 l Wasser, 1/2 Becher süße Sahne, 150-200g Tagliatelle, 100-150g Emmentaler Käse

Zubereitung:

Die Margarine in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch auf Stufe 8 anbraten. Die Zwiebel fein schneiden und mitdünsten. Die Gewürze hinzugeben und nach Bedarf abschmecken. Das Mehl darüber streuen und Wasser sowie die Sahne dazugeben. Dann das Ganze 5 Minuten köcheln lassen. Parallel die Tagliatelle abkochen und eine Auflaufform ausfetten.

Anschliessend das Hackfleisch und die Nudeln in die Auflaufform geben, gut vermischen und den grob gehobelten Käse darüberstreuen. In den Herd schieben und bei 200° Grad Umluft 20-25 Minuten überbacken.

Guten Appetit!