Fisch-Nudel-Pfanne

8 März 2009

Zutaten: 320 g Spiralnudeln, 600 g Seelachsfilet, Salz, Zitronensaft, 3 Stangen Lauch (Porree), je 1 große rote, gelbe und grüne Paprikaschote, 300 g Kirschtomaten, etwas geschnittenes Basilikum, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Olivenöl,  250 ml Gemüsebrühe, 200 g leichte Creme fraiche, 3 – 4 TL mittelscharfer Senf, 1 – 2 TL Meerrettich (Glas)

Zubereitung: Nudeln nach Packungsanweisung bißfest garen.
Seelachs waschen, trockentupfen, in breite Streifen schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in 2 mal 2 cm große Würfel schneiden. Knoblauch in Scheiben schneiden und in einer beschichten Pfanne goldbraun rösten und herausnehmen.
Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Fisch zugeben, anbraten und herausnehmen. Lauch und Paprika in das verbliebene Bratfett geben und andünsten. Brühe und Creme fraiche angießen, aufkochen und abgedeckt knapp 10 Minuten garen. Nudeln und Tomaten untermischen, evtl. würzen, den Fisch darauflegen, kurz mit erhitzen, mit Senf und Meerrettich bestreichen und Basilikum bestreuen.
Gerösteten Knoblauch überstreuen und servieren.

 

Gemüse-Gratin mit Seelachsfilet

5 Januar 2008

Zutaten:

1 Zwiebel, 2 Zucchini, 300 g Brokkoliröschen, 2 Fleischtomaten, 1 EL Instant-Gemüsebrühe-Pulver, 500 g Seelachsfilet, Salz, Pfeffer, 250 g Mozzarella, Petersilie  — Öl für die Form

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad vorheizen. 750 ml Wasser zum Kochen bringen, Brühe einrühren, Zwiebel in Ringe und Brokkoli 8 Minuten in der Brühe kochen. Nach 6 Minuten die Zucchini in Scheiben zufügen. Gemüse mit einer Schöpfkelle aus der Brühe heben.

Seelachs waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Fischstücke in die heiße Brühe geben und 4 – 5 Minuten ziehen lassen, herausnehmen und abtropfen lassen.

Gemüse und Fisch in eine gefettete Auflaufform füllen, mit enthäuteten, in Scheiben geschnittenen Tomaten belegen, salzen, pfeffern und mit etwas Gemüsebrühe beträufeln. Mit Mozzarellascheiben belegen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 15 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Mit Petersilie bestreut servieren.                                 –dazu paßt Weißbrot–