Überbackenes Ofengemüse vom Raclette

16 Januar 2022

Dieses Rezept verwertet die Reste von einem Raclette-Abend. Das heißt die Zutaten sind hier nur beispielhaft zu sehen. Es kann alles verwendet werden, was beim Raclette übrig geblieben ist.

Einfach alle Zutaten mit etwas Olivenöl sowie Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel durchmischen. Danach auf ein mit etwas Öl oder Butterschmalz vorbereitetes Backblech geben. Dabei darauf achten, dass die Zutaten gut auf dem Blech verteilt sind.

Zutaten (beispielhaft)

Zubereitung

Alle Zutaten dann mit Käse oder Raclette-Käse als Abschluss überdecken und darauf achten, dass sie überall ähnlich hoch sind.

Das Backblech in den vorgeheizten Ofen (200°) mit Ober- und Unterhitze auf die mittlere Schiene geben. Das Ganze muss dann für 20-30 Minuten backen. Je nach Zutaten optisch prüfen, ob der Käse schon verlaufen bzw. hellbraun ist.

Guten Appetit!

 

Pizza-Brötchen

7 Januar 2008

Zutaten:

200 g Schinken, 200 g Salami, 200 g Paprika (Glas – abgetropft), 200 g Pilze (Glas – abgetropft), 200 g geriebenen Käse, 200 g süße Sahne, Pfeffer, Paprikapulver, Pizzagewürz  

ca. 10 – 12 Brötchen (= 20 – 24 Brötchenhälften) oder entsprechend Baguette-Brot in Scheiben

Zubereitung:

Schinken, Salami, Paprika und Pilze kleinschneiden, Käse und Sahne untermischen. Mit Pfeffer, Paprika und Pizzagewürz abschmecken. Brötchenhälften oder Baguette-Scheiben damit bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 10 – 15 Minuten überbacken.

Paprika-Salami-Tarte

5 Januar 2008

Zutaten:

150 g TK-Blätterteig, 200 g grüne und 200 g gelbe Paprikaschoten, 200 g Salami in hauchdünnen Scheiben, 3 Eier, Salz, Pfeffer, 1 TL Paprikapulver, 5 EL Creme fraiche, 100 g Salami-Schmelzkäse, 1 EL Butter

Zubereitung:

Blätterteig auftauen lassen und Paprikaschoten würfeln.

Die Eier mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver schaumig rühren. Nach und nach die Creme fraiche und den Schmelzkäse unterrühren. Butter schmelzen und zusammen mit den Paprikawürfeln und den Salamischeiben unter die Eimischung geben.

Eine 26-er Springform kalt ausspülen. Die Blätterteigscheiben überlappend auf bemehlter Fläche auf Springformgröße + 2 cm Rand ausrollen, in die Springform geben und 2 cm den Rand hochziehen.

Die Paprika-Salami-Füllung auf den Teig geben und Tarte im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 10 Minuten backen. Dann die Hitze auf 180 Grad reduzieren und weitere 25 – 30 Minuten backen.