Karotten-Ingwer-Suppe

19 Januar 2008

Zutaten:

500 g Karotten, 250 g mehlig kochende Kartoffeln, 1 Zwiebel, 20 g Ingwer, 2 EL Öl, 100 ml Orangensaft, 3/4 Liter Gemüsebrühe, 100 g Creme fraiche, Sojasoße, Salz, Pfeffer, etwas frischen Koriander

Zubereitung:

Karotten, Kartoffeln und die Zwiebel schälen und grob zerkleinern. Den Ingwer schälen, fein hacken oder reiben.
Die Zwiebel im Öl glasig dünsten. Karotten, Kartoffeln und Ingwer zugeben und kurz mitdünsten. Orangensaft und Brühe angießen. Alles einmal aufkochen lassen und bei kleiner Hitze 15 Minuten gar kochen.

Die Suppe pürieren, Creme fraiche einrühren und mit Sojasoße, Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Einige Blättchen Koriander fein hacken und in die Suppe rühren und mit dem übrigen Koriander garnieren.

 

Mandarinen-Trifle

19 Januar 2008

Zutaten:

1 Dose Mandarinen-Orangen (Abtropfgewicht 175 g), 1 Pk. Vanille-Puddingpulver, 4 EL Zucker, 400 ml Orangensaft, 150 g Schlagsahne, 250 g Quark, 1 EL Zitronensaft, 8 Stück Löffelbiskuits (ca. 55 g)     – evtl. 1 Zweig Zitronenmelisse zum Garn.

Zubereitung:

Mandarinen abtropfen lassen (Saft dabei auffangen) und 6 Mandarinenfilets beiseite legen. 100 ml Mandarinensaft mit Vanille-Puddingpulver und 2 EL Zucker glatt rühren. Orangensaft aufkochen, angerührten Saft zugeben, 1 Minute kochen lassen und abkühlen lassen. Mandarinenstücke vorsichtig unterheben.

Quark mit der geschlagenen Sahne und dem restlichen Zucker verrühren und mit Zitronensaft abschmecken. Löffelbiskuits in Stücke brechen und auf 6 Dessert-Gläser oder -Schalen verteilen und mit dem restlichen Mandarinensaft beträufeln. Darauf abwechselnd Mandarinenkompott und die Quarkcreme einschichten.

Mit je 1 Mandarinenfilet und evtl. Zitronenmelisse garnieren.

Heißer Orangen-Punsch

17 Januar 2008

Zutaten für 8 Personen:

3/4 Liter Weißwein (am besten Riesling), 1/4 Liter Wasser, 1 Vanillestange, 1 TL Ingwerpulver, 100 g Zucker, 1/4 Liter Orangensaft (frisch ausgepreßt), Saft von 2 Zitronen, 1/2 Liter 54 %iger Rum

Zubereitung:

Weißwein mit Wasser, dem ausgekratzten Vanillemark, dem Ingwerpulver und dem Zucker erhitzen und 15 Minuten ziehen lassen. Achtung: Die Flüssigkeit darf keinesfalls kochen!! Nach 10 Minuten den Orangensaft zugeben. Nach 10 Minuten den Orangensaft zugeben.

Anschließend auf ein Rechaud stellen und den Zitronensaft hinzufügen. Die Hälfte des Rums zugießen, den restlichen Rum erhitzen, in einen Schöpflöffel geben, anzünden und in den Punsch gießen. Sehr heiß in feuerfesten Gläsern servieren.

Kürbis-Orangen-Ingwer-Marmelade

10 Januar 2008

Zutaten:

1 kg Kürbis, 1/2 Liter Orangensaft, gerieb. Schale und Saft von 1 Zitrone, 30 g frischen Ingwer, 1.500 g  Gelierzucker (1 : 1 oder 750 g bei 1 : 2)   —  4 EL Orangenlikör (Grand Marnier)

Zubereitung:

Kürbis schälen und in kleine Würfel schneiden, Ingwer reiben.

Kürbiswürfel in einen großen Topf geben, Orangensaft, Zitrone (Saft und Schale), Ingwer und Gelierzucker gut unterrühren. Mindestens 2 Stunden Saft ziehen lassen, dann mit dem Pürierstab pürieren (noch etwas Stücke lassen),  zum Kochen bringen und 4 Minuten sprudelnd kochen, mit Orangenlikör aromatisieren, sofort in Schraubgläser füllen.

 

Scholle in Orangen-Sahne-Soße

10 Januar 2008

Zutaten:

500 g TK-Schollenfilet, 1/2 TL Salz, 2 TL Butter, 140 ml Orangensaft, 2 Msp. Cayennepfeffer, 5 EL süße Sahne

Zubereitung:

Die Schollenfilets auftauen lassen, waschen, trockentupfen und mit Salz würzen. Butter in einer Pfanne schmelzen und die Filets von beiden Seiten jeweils ca. 5 Minuten braten. Orangensaft hinzufügen, alles mit Cayennepfeffer leicht scharf würzen und zuletzt die Sahne unterrühren.

Möhren-Orangen-Shake

7 Januar 2008

Zutaten:

100 ml Möhrensaft, 100 ml Orangensaft, 100 ml Buttermilch, 1 TL Honig, 4 EL Weizenkleie

Zubereitung:

Alle Zutaten im Mixer verrühren und in Gläser füllen.

 

Bananen-Joghurt-Dessert

6 Januar 2008

Zutaten:

500 g Sahnequark, 200 g Vollmilchjoghurt, 3 EL Zucker, 1 Prise gemahl. Zimt, 1 kl. Glas Schattenmorellen, 3 Bananen, 3 EL Zitronensaft, 6 Scheiben Kokoszwieback, ca. 6 EL Kokoslikör oder Orangensaft  
— Nach Belieben Kirschen und Minzblättchen zur Dekoration

Zubereitung:

Quark und Joghurt verrühren und mit Zucker und Zimt abschmecken. Die Kirschen abtropfen lassen und unterheben. Bananen schälen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Zwieback in kleine Stücke brechen.

In 4 Dessertgläser- oder -schalen Kirschcreme, Bananen und Zwieback einschichten und dabei den Zwieback mit Likör oder Orangensaft beträufeln. Mit Quarkcreme abschließen. Vor dem Verzehr 2 Stunden im Kühlschrank kühlen.                     
— Nach Belieben verzieren.