Mandarinen-Trifle

19 Januar 2008

Zutaten:

1 Dose Mandarinen-Orangen (Abtropfgewicht 175 g), 1 Pk. Vanille-Puddingpulver, 4 EL Zucker, 400 ml Orangensaft, 150 g Schlagsahne, 250 g Quark, 1 EL Zitronensaft, 8 Stück Löffelbiskuits (ca. 55 g)     – evtl. 1 Zweig Zitronenmelisse zum Garn.

Zubereitung:

Mandarinen abtropfen lassen (Saft dabei auffangen) und 6 Mandarinenfilets beiseite legen. 100 ml Mandarinensaft mit Vanille-Puddingpulver und 2 EL Zucker glatt rühren. Orangensaft aufkochen, angerührten Saft zugeben, 1 Minute kochen lassen und abkühlen lassen. Mandarinenstücke vorsichtig unterheben.

Quark mit der geschlagenen Sahne und dem restlichen Zucker verrühren und mit Zitronensaft abschmecken. Löffelbiskuits in Stücke brechen und auf 6 Dessert-Gläser oder -Schalen verteilen und mit dem restlichen Mandarinensaft beträufeln. Darauf abwechselnd Mandarinenkompott und die Quarkcreme einschichten.

Mit je 1 Mandarinenfilet und evtl. Zitronenmelisse garnieren.

 

Geflügelsalat

6 Januar 2008

Zutaten:

300 g gekochtes Hühnerfleisch (oder vom gebratenen Hähnchen), 50 g gekochter Schinken, 1 gr. saftiger Apfel, Saft einer Zitrone, 2 – 3 Scheiben Ananas, 10 Walnusshälften, 3 EL Mandarinenspalten (Dose), 125 g Joghurtmayonnaise, 3 – 4 EL Joghurt, 1 EL Tomatenketchup, Salz, Pfeffer     — Salatbätter gewaschen und getrocknet, evtl. Estragonblättchen kleingehackt

Zubereitung:

Hühnerfleisch in Scheiben und Schinken in kleine Würfel schneiden. Apfel in Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln,  Ananas, Mandarinenspalten und Walnusshälften in kleine Stücke teilen. Dann die Zutaten mischen.

Joghurtmayonnaise mit Joghurt und Ketchup verrühren, würzig abschmecken und mit dem Salat vermengen.

Eine Schüssel mit Salatblättern auslegen und den Geflügelsalat einfüllen. Mit Estragonblättchen garnieren.         
— Dazu paßt Stangenweißbrot —