« Vorheriges RezeptNächstes Rezept »

Drei-Zwiebel-Topf mit Bratwurstklößchen

19 Januar 2008

Zutaten:

1 Gemüsezwiebel (ca. 300 g), 300 g Silberzwiebeln oder Schalotten, 300 g rote Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 3 EL Keimöl, knapp 1 kg mehlig kochende Kartoffeln, 250 g feine Bratwürste, 4 EL Schlagsahne, 1 Bd. Petersilie, 2 EL Hühnerbouillon (Instant), weißer Pfeffer

Zubereitung:

Sämtliche Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Kleine Zwiebeln ganz lassen, die anderen in Stücke schneiden. Knoblauch durch die Presse drücken und mit den Zwiebeln in einem großen Topf im heißen Öl hellbraun anbraten.
Kartoffeln schälen und würfeln. Bratwurstbrät aus dem Darm drücken, mit Sahne und gehackter Petersilie mischen.

Die Zwiebeln mit 1 Liter Wasser ablöschen und aufkochen. Hühnerbouillon einstreuen, Kartoffeln zugeben und ca. 10 Minuten garen.
Von der Bratwurstmischung mit zwei Teelöffeln kleine Klößchen abstechen, in den Eintopf geben und weitere 10 Minuten garen. Mit Pfeffer und Hühnerbouillon abschmecken. 


Eingestellt von catwoman in Kategorie Suppen und Eintöpfe, Fleisch, Wild und Geflügel, Kartoffeln, Nudeln, Reis
Trackback | Zum Seitenanfang | Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Keine Kommentare zum Rezept “Drei-Zwiebel-Topf mit Bratwurstklößchen”

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar einzutragen.