Kategorie: Aufläufe und Gratins

Nächste Seite »

Schweinefilet und Gemüse, überbacken

6 März 2011

Zutaten: 500 g Schweinefilet, 350 g Brokkoli, 250 g Möhren, 300 g Lauch, etwas Senf, Butterschmalz, Salz, Pfeffer, 200 g Creme fraiche, 250 g Schlagsahne, 100 g geriebenen Käse (Emmentaler oder Gouda)

Zubereitung: Brokkoli in Röschen, Möhren in Scheiben und Lauch in Ringe schneiden. In kochendem Salzwasser Möhren ca. 8 Minuten, Lauch und Brokkoli 5 Minuten vorgaren und abtropfen lassen.

Filet in Scheiben schneiden, leicht würzen, mit Senf bestreichen und in erhitztem Butterschmalz von beiden Seiten braten. Danach Gemüse (mit etwas Pfeffer gewürzt) und Filet in eine gefettete ofenfeste Form schichten. Creme fraiche und Sahne glattrühren, Käse unterrühren, leicht salzen und pfeffern. Die Masse über Fleisch und Gemüse verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 25 Minuten überbacken.   



Spargel, überbacken

11 Juni 2009

Zutaten: 1 kg Stangenspargel, Salz, 1 Pr. Zucker, 100 gr. Emmentaler-Käse, 50 g Butter, 1 El Semmelbrösel

Zubereitung: Den Spargel schälen und in Salzwasser mit wenig Zucker 10 Minuten garen. Dann gut abtropfen lassen.
In eine feuerfeste flache Auflaufschale legen. Den Käse reiben und mit Butter und Semmelbröseln vermischen. Das Gemisch über die Spargelstangen verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 10 Min. backen.

Fisch mit Käsekruste

8 März 2009

Zutaten: 4 Stück Fischfilet (ca. 600 g, z.B. Schellfisch), Salz, Zitronensaft, 120 g Sahneschmelzkäse, evtl. etwas geriebenen Parmesan, 90 g Joghurt, 90 g saure Sahne, 120 g Zwiebel, 20 g Margarine, Edelsüßpaprika

Zubereitung: Fischfilet säubern, mit Zitronensaft beträufeln und etwas ziehen lassen. Dann leicht salzen. Zwiebeln fein schneiden oder reiben.
Eine feuerfeste Form mit Margarine ausfetten. Fisch in die Form legen. Käse mit der Gabel zerdrücken, mit Joghurt, Sahne und Zwiebel verrühren, mit Paprikapulver und evtl. Salz abschmecken. Die Masse auf den Fisch streichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 25 Minuten überbacken.

Tipp: dazu passen Salzkartoffeln, Pellkartoffeln oder Folienkartoffeln

Makkaroni-Lauch-Auflauf

2 Mai 2008

Zutaten:

150 g Makkaroni, 500 g Lauch, 2 El Semmelbrösel, 125 g gekochter Schinken, 125 g Emmentaler am Stück, 250 ml Sahne, Pfeffer, Cayennepfeffer, abgerieb. Muskatnuß

Zubereitung:

Makkaroni in kochendem Salzwasser bisfest garen.
Lauch in Ringe schneiden und Schinken würfeln. Den Lauch die letzten 2 Minuten zu den kochenden Makkaroni geben und kurz mitgaren.
Eine Auflaufform (Pie-Form 24 cm Durchm.) fetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.

Makkaroni und Lauch gut abtropfen lassen und in die Form geben. Schinkenwürfel darüber streuen. Eier und Sahne verquirlen. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskat würzen. Gleichmäßig über die Nudeln gießen. Käse grob raspeln und aufstreuen.
Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 40 Minuten goldgelb backen.



Gemüseauflauf mit Käse

22 April 2008

Zutaten:

1 rote Paprikaschote, 1 kg Gemüse (Möhren, Blumenkohl, Brokkoli), 200 ml Schlagsahne, 200 ml Milch, 4 Eier, 150 g geriebener Käse (Emmentaler), Salz, Pfeffer, gerieb. Muskatnuß, 2 Zwiebeln, 2 EL Butter, 2 EL Semmelbrösel

 Zubereitung:

Paprikaschote und Möhren putzen und in Streifen schneiden, Blumenkohl und Brokkoli in Röschen teilen. In eine Schüssel geben.
Sahne, Milch, Eier und die Hälfte des Käses verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Über das vorbereitete Gemüse geben und mischen.
Zwiebeln in Ringe schneiden und in einer Pfanne Butter erhitzen.  Zwiebelringe und Semmelbrösel in der Butter wenden.

Eine flache Auflaufform fetten. Gemüsemischung in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad zunächst 25 Minuten backen.
Dann die panierten Zwiebelringe auf dem Auflauf verteilen und den restlichen Käse darüber streuen. Weitere 15 - 20 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Gemüseauflauf

9 März 2008

Zutaten:

300 g Möhren, 300 g Blumenkohl, 300 g Brokkoli, 400 g Lauch, 300 g Zucchini, 5 Tomaten, 180 g Gouda, 200 g Sahne, 100 g Milch, 4 Eier, Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

Gemüse putzen. Möhren schräg in 1/2 cm dicke Stücke schneiden, Blumenkohl und Brokkoli in Röschen teilen. Lauch der Länge nach aufschlitzen, gut waschen und in 2 cm dicke Ringe schneiden. Das vorbereitete Gemüse (Möhren, Blumenkohl, Brokkoli und Lauch) in 2 Liter kochendem Salzwasser blanchieren. Nach 2 - 3 Minuten in ein Sieb abgießen, kurz kalt abbrausen und abtropfen lassen. 
Tomaten waschen, vom Stielansätzen befreien, oben kreuzweise einschneiden, für 2 Minuten in heißes Wasser tauchen, Haut abziehen und Tomaten achteln. Zucchini längs halbieren und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Käse grob reiben.
Sahne, Milch und Eier mit einem Schneebesen verrühren und mit Salz, schwarzem Pfeffer und Muskat würzen.
Eine Auflaufform mit Öl auspinseln. Das blanchierte Gemüse, Zucchini und Tomaten einfüllen. Alles mit der Eiermilch übergießen und mit dem Käse bestreuen.
Bei 180 Grad im Backofen ca. 35 - 40 Minuten backen, bis der Guss gestockt und der Käse goldbraun ist.



Spargelgratin

19 Februar 2008

Zutaten:

750 g weißer Spargel, Salz, 4 EL Butter, 1 EL Zucker, 6 Eier, 3 EL Milch, 150 g gekochter Schinken in Würfeln, 1 Pk. Soße Hollandaise (Fertigprodukt)

Zubereitung:

Spargel putzen, waschen, schälen und in 5 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser mit 1 EL Butter und Zucker bissfest garen.
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eier und Milch verquirlen. Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen, die Schinkenwürfel zugeben, Eimasse darüber geben und unter Rühren stocken lassen.
Das Rührei in eine Auflaufform geben und den Spargel darüber ausbreiten. Mit der Soße Hollandaise begießen und im Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten überbacken. 

Spinat überbacken

19 Februar 2008

Zutaten:

60 g Butter, 1 kg Blattspinat, 300 g Edelpilzkäse, 100 g Weißbrotkrumen, Aromat oder andere Streuwürze - Butter für die Form -  250 g Spaghetti, Salz

Zubereitung:

Die Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Anweisung bissfest garen, abgießen und eine gebutterte Auflaufform damit auslegen.
Spinat waschen und 2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, abtropfen und über die Spaghetti verteilen. Den Käse zerbröckeln und mit den zerrupften Weißbrotkrumen über den Spinat streuen. Etwas Streuwürze aufstreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten überbacken.



Toast-Auflauf, schweizerisch

18 Februar 2008

Zutaten:

12 Scheiben Toastbrot, 1 Tasse Milch, 4 Eier, 1/2 TL Salz, 1/4 Liter Milch, 1/4 Liter Sahne, 150 g geriebener Emmentaler  -  etwas Butter für die Form, evtl. Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung:

Eine Auflaufform ausbuttern. Die Toastscheiben in Milch tauchen und eine Backform damit auslegen. Die Eier mit Salz, Gemisch aus 1/4 l Milch und 1/4 l Sahne und dem geriebenen Käse verrühren und über die Toastscheiben gießen.
Mit Alufolie abdecken und in den auf 175 Grad vorgeheizten Backofen stellen. Nach 20 Minuten die Folie entfernen und die Eimasse noch ca. 10 Minuten bräunen lassen.
Beim Servieren evtl. mit Pfeffer oder Paprikapulver bestreuen.

Filet mit Obst

27 Januar 2008

Zutaten für 12 Personen: (Partyrezept)

1,5 kg Schweinefilet, 120 g Pflanzenfett, Salz, Pfeffer, 1 Dose (480 g) Pfirsiche, 3 Bananen, 500 ml Schlagsahne, 6 EL Tomaten-Ketchup, 1 EL Currypulver, 200 g geriebener Gouda

Zubereitung:

Filet waschen, trockentupfen, zuerst in Scheiben, dann in Streifen schneiden.
Fett erhitzen, die Filetstreifen portionsweise anbraten, mit Salz und Pfeffer bestreuen und in eine große Auflaufform oder Fettpfanne legen.

Pfirsiche abtropfen, in Spalten und Bananen in Scheiben schneiden. Das Obst mit dem Fleisch mischen.
Sahne, Ketchup und Curry verrühren und über das Fleisch verteilen. Den Käse darüberstreuen.
Die Form oder Fettauffangschale auf den Rost in den vorgeheizten Backofen stellen und bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen.


Nächste Seite »