Kategorie: Einmachen

Nächste Seite »

Kaiserschmarrn mit Rum

18 Februar 2008

Zutaten:

50 g Rosinen, 2 EL Rum, 4 Eier, 2 EL Zucker, 50 g Butter, 250 ml Milch, 200 g Mehl - Butter zum Ausbacken, Puderzucker

Zubereitung:

Rosinen in Rum einlegen und Eiweiß zu steifem Schnee schlagen.
Das Eigelb mit Zucker schaumig rühren. Die Butter schmelzen und mit der Milch und dem Mehl nach und nach zugeben. Zum Schluß den Eischnee und die Rosinen vorsichtig unterheben.

Butter in einer Pfanne erhitzen und den Teig hineingeben. Auf der Unterseite goldbraun backen. Dann mit zwei Gabeln die Masse in mundgerechte Stücke zerreißen und von allen Seiten goldbraun fertigbacken.
Mit Puderzucker bestäuben und servieren.



Ananas-Chutney

27 Januar 2008

Zutaten:

1 Dose ungezuckerte Ananasscheiben (432 g Inhalt), 2 große Tomaten, 2 Zwiebeln, 1 EL Rosinen, 75 g Zucker, 80 ml Weißweinessig, 1 getrockn. Chilischote, Salz

Zubereitung:

Ananasscheiben abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Tomaten überbrühen, häuten und klein würfeln, Zwiebeln fein hacken.

Ananas, Tomaten, Zwiebeln, Rosinen, Zucker und Essig zum Kochen bringen. Die Chilischote zerkrümeln und mit 2 TL Salz hinzufügen. Alles bei schwacher Hitze offen in 45 - 60 Minuten dickflüssig einköcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
Das Chutney abkühlen lassen und in Schälchen füllen.

Grießklößchen in Kompott

27 Januar 2008

Zutaten für das Kompott:

500 g Rhabarber, 400 g Erdbeeren, 200 g Zucker, 200 ml Apfelsaft, 1 Vanilleschote längs halbiert

Zutaten für die Grießklößchen:

500 ml Milch, 1 Prise Salz, 80 g Zucker, 40 g Butter, 100 g Hartweizengrieß, 2 Eier - zum Garnieren: 100 g gehackte und ohne Fett angeröstete Mandeln, 100 g halbierte Erdbeeren, Zitronenmelisseblättchen

Zubereitung:

Rhabarber schälen in 2 - 3 cm lange Stücke schneiden und Erdbeeren halbieren. Rhabarber mit Zucker, Saft und Vanilleschote aufkochen und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln, Erdbeeren zugeben und weitere 3 Minuten köcheln, dann auskühlen lassen.

Milch mit Salz, Zucker und Butter aufkochen, Grieß zugeben und unter kräftigem Rühren ausquellen lassen. Vom Herd nehmen und rasch die Eier einrühren, auskühlen lassen.

Von der Grießmasse Klößchen abstechen, in siedendem Salzwasser 10 Minuten gar ziehen lassen und herausnehmen.
Auf dem Kompott anrichten, mit den Mandeln bestreuen, mit Erdbeeren, Zitronenmelisseblättchen und evtl. Puderzucker garnieren

Holunder-Brombeer-Birnen-Marmelade

21 Januar 2008

Zutaten: (4 - 5 Gläser á 250 g)

250 g Holunderbeeren, 350 g Brombeeren, 400 g Birnen in kleinen Stücken, 500 g Gelierzucker (1 : 2), Saft von 1 - 2 Zitronen, 3 EL Johannisbeerlikör

Zubereitung:

Obst mischen und mit dem Gelierzucker und Zitronensaft unter Rühren aufkochen und danach noch 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, Johannisbeerlikör zugeben und heiß in Schraubgläser abfüllen und verschließen.



Traubengelee mit Pinienkernen

21 Januar 2008

Zutaten:

1,5 kg Weintrauben, 100 ml Riesling, 40 g Pinienkerne, 1 kg Gelierzucker (1 : 1), Saft einer Zitrone

Zubereitung:

Pinienkerne in der Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen.
Aus den Trauben Saft bereiten (ca. 750 ml), mit Riesling, Zitronensaft und Gelierzucker mischen, unter Rühren zum Kochen bringen und sprudelnd 4 Minuten kochen lassen. Pinienkerne zufügen und das Gelee heiß in Schraubgläser abfüllen und sofort verschließen.

Dieses Rezept reicht für ca. 5 - 6 Gläser á 250 ml.

Rhabarber-Marmelade mit getrockneten Aprikosen

21 Januar 2008

Zutaten: (für 6 - 7 Gläser á 250 g)

900 g Rhabarber, 100 g getrocknete Aprikosen, 1 kg Gelierzucker (1 : 1), 2 - 3 EL Marillenschnaps

Zubereitung:

Rhabarber schälen und in 2 cm lg. Stücke schneiden und die Aprikosen zerkleinern. Beides mit Gelierzucker 3 - 4 Stunden in einem großen Topf durchziehen lassen. Dann unter Rühren aufkochen und sprudelnd 4 Minuten kochen lassen, Schnaps unterrühren und heiß in Schraubgläser füllen.



Scharfe Erdbeer-Marmelade

21 Januar 2008

Zutaten (für 6 - 7 Gläser á 250 ml):

1 kg Erdbeeren, 3 - 4 kleine Chilischoten, Saft v. 1 Zitrone, 1 kg Gelierzucker 1 : 1

Zubereitung:

Beeren grob pürieren, Chilischoten entkernen und sehr fein hacken.
Erdbeeren, Zitronensaft und Gelierzucker in einem großen Topf mischen, unter Rühren aufkochen, Chilischoten zugeben und ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Heiß in Schraubgläser füllen.

Orangen-Walnuss-Honig

19 Januar 2008

Zutaten:

90 g Walnusskerne, Schale von 1 Bio-Orange, 1 Zweig (Zitronen)-Thymian, 250 g Honig

Zubereitung:

Die Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie anfangen zu duften. Nüsse abkühlen lassen, Orange heiß waschen, abtrocknen und mit dem Zestenreißer Streifen von der Schale lösen. Die Streifen fein hacken und mit Nüssen und dem Thymianzweig in ein Schraubglas geben. Zuletzt kommt der Honig dazu. Gut verschließen und täglich einmal auf den Kopf stellen.
Der hohe Zuckergehalt wirkt konservierend, dadurch ist die Mischung lange haltbar.



Apfel-Holder-Marmelade

19 Januar 2008

Zutaten:

500 g Holderbeeren (Holunder), 375 g geputzte Äpfel, 875 g Gelierzucker 1 : 1, Saft von 3 Zitronen

Zubereitung:

Die Holderbeeren waschen und abtropfen lassen. Beeren mit einer Gabel von den Dolden streifen. Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in sehr kleine Stücke schneiden.  Beides mit dem Gelierzucker mischen und über Nacht stehen lassen.

Saft der Zitronen über die Apfel-Holder-Mischung geben. Das Ganze unter Rühren in einem großen Topf zum Kochen bringen und sprudelnd 4 Minuten kochen lassen.

Marmelade heiß in Schraubgläser füllen und verschließen.

Rhabarber-Bananen-Marmelade

19 Januar 2008

Zutaten:

750 g Rhabarber, 250 g Bananen, 1 kg Gelierzucker 1 : 1, Saft von 1 Zitrone

Zubereitung:

Rhabarber schälen und zusammen mit den Bananen in Stücke schneiden, mit dem Gelierzucker mischen, den Zitronensaft zufügen. Einige Stunden durchziehen lassen. Dann in einem großen Topf unter Rühren zum Kochen bringen und 4 Minuten sprudelnd kochen.
Heiß in Schraubgläser füllen und gut verschließen.


Nächste Seite »