« Vorheriges RezeptNächstes Rezept »

Rehragout, spanisch

10 Februar 2008

Zutaten:

1 kg Rehfleisch aus der Keule, 1 gr. Zwiebel, 1 Karotte, 1 Stange Lauch, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Butter, 1 EL Öl, Salz, Pfeffer, 1 Lorbeerblatt, 1 Gewürznelke, 1 Zweig Thymian, 1/2 Liter Rioja-Wein, 200 g Creme fraiche, 2 EL Johannisbeergelee 

Zubereitung:

Rehfleisch waschen, trockentupfen und in 2 cm große Würfel schneiden, Zwiebel fein hacken und Karotte grob raspeln, Lauch in Ringe schneiden und Knoblauchzehe durch die Presse drücken.
Butter und Öl in einer hohen breiten Pfanne erhitzen, darin das Fleisch portionsweise kräftig anbraten und herausnehmen.

Zwiebel, Karotte und Lauch im verbliebenen Fett andünsten und den Knoblauch hinzufügen. Das Fleisch wieder untermischen, salzen und pfeffern. Gewürze zugeben und den Wein angießen. Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze gut 1 Stunde köcheln lassen. Das Fleisch mit einem Schaumlöffel herausnehmen und die Soße durch ein Sieb gießen.
Creme fraiche und Johannisbeergelee verrühren, unter die Soße ziehen und etwa um ein Drittel eindicken lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Fleisch nochmals in der Soße erwärmen.


Eingestellt von catwoman in Kategorie Fleisch, Wild und Geflügel, Salate und Gemüse
Bei Mister Wong hinzufügen | Trackback | Zum Seitenanfang | Dieses Rezept drucken...

Keine Kommentare zum Rezept “Rehragout, spanisch”

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar einzutragen.