« Vorheriges RezeptNächstes Rezept »

Mini-Quiches mit Tomaten

10 Januar 2008

Zutaten für den Teig (10 Stück):

250 g Weizenmehl Type 1050, 150 g Magerquark, Jodsalz, etwas getrockn. Majoran, 5 EL Öl

Zutaten für die Füllung:

250 g Quark, 50 ml Sahne (oder Buttermilch), 2 EL Tomatenmark, Jodsalz, Pfeffer, 2 Stück Frühlingszwiebeln in Ringe, 200 g Cocktailtomaten halbiert, 2 EL gerieb. Parmesan  - frisches Basilikum zum Garn.        - Muffinform zum Backen

Zubereitung:

Die Teigzutaten verkneten und in Klarsichtfolie ca. 30 Minunten (bei Zimmertemperatur) ruhen lassen. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Teig 4 mm dick ausrollen und Kreise von 10 cm Durchm. ausstechen. Einzeln in die Mulden einer gefetteten Muffinform legen. Quark, Sahne (oder Buttermilch) und Tomatenmark glattrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und in die Förmchen füllen. Frühlingszwiebeln und Tomaten auf den Törtchen verteilen und mit Parmesan bestreuen. Im Backofen ca. 20 - 25 Minuten backen. Mit Basilikum garnieren.  


Eingestellt von catwoman in Kategorie Brote, Quiches, Pikantes, Snacks, Party, Fingerfood
Bei Mister Wong hinzufügen | Trackback | Zum Seitenanfang | Dieses Rezept drucken...

Keine Kommentare zum Rezept “Mini-Quiches mit Tomaten”

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar einzutragen.