« Vorheriges RezeptNächstes Rezept »

Käse-Paprika-Taschen

10 Januar 2008

Zutaten für den Teig (10 Taschen):

300 g Mehl, 1 Pk. Backpulver, 150 g Magerquark, 6 EL Milch, 60 g zerlassene Butter oder Margarine, Salz

Zutaten für die Füllung:

1 rote Paprikaschote, 1 Bd. Frühlingszwiebeln, 150 g Schafskäse, 100 g gerieb. Parmesan, Salz, Pfeffer, 1 Ei (getrennt)

Zubereitung:

Für den Teig Mehl und Backpulver mischen, mit Quark, Milch, Butter und Salz in einer Rührschüssel zu einem glatten Teig verkneten.

Paprikaschote fein würfeln und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Schafskäse zerbröseln und mit dem gerieb. Parmesan unter das Gemüse mischen. Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken.    -Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Teig nochmals durchkneten und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 26 x 65 cm ausrollen und in 10 Quadrate von 12,5 x 12,5 cm schneiden. Die Füllung auf der Mitte jedes Quadrates verteilen. Ei trennen. Mit Eiweiß jeweils die Teigränder bestreichen. Die Ecken zur Mitte hin leicht überlappend über die Füllung schlagen. Dabei die Ränder fest andrücken.

Gefüllte Teigtaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen, mit verquirltem Eigelb bestreichen und im Backofen, mittl. Schiene, in 20 - 25 Minuten goldbraun backen. 


Eingestellt von catwoman in Kategorie Brote, Quiches, Pikantes, Snacks, Party, Fingerfood
Bei Mister Wong hinzufügen | Trackback | Zum Seitenanfang | Dieses Rezept drucken...

Keine Kommentare zum Rezept “Käse-Paprika-Taschen”

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar einzutragen.