« Vorheriges RezeptNächstes Rezept »

Johannisbeer-Kuchen

20 Januar 2008

Teigzutaten:

225 g Mehl, 1 TL Backpulver, 125 g Butter oder Margarine, 100 g Zucker, 2 Eigelb, 1 EL Milch, abgerieb. Schale von 1/2 Zitrone

Belagzutaten:

2 Eiweiß, 100 g Zucker, 2 TL Stärkemehl, 500 g Johannisbeeren

Zubereitung:

Mehl und Backpulver sieben und mit dem Fett, Zucker, Eigelb, Milch und Zitronenschale zu einem Mürbteig verarbeiten. Den Teig ca. 30 Minuten kühl stellen, dann ausrollen und eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform damit auslegen.
Den Kuchenboden nun im vorgeheizten Backofen bei ca. 200 Grad in ca. 25 Minuten goldgelb backen.
In der Zwischenzeit das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, Zucker und Stärkemehl hinzufügen und noch weitere 5 Minuten schlagen. Nun die gewaschenen und entstielten Johannisbeeren vorsichtig unter die Eiweißmasse heben. Das Ganze gleichmäßig auf dem Kuchenboden verteilen und bei mittlerer Hitze im Backofen leicht gelb backen.


Eingestellt von catwoman in Kategorie Kuchen und Torten
Bei Mister Wong hinzufügen | Trackback | Zum Seitenanfang | Dieses Rezept drucken...

Keine Kommentare zum Rezept “Johannisbeer-Kuchen”

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar einzutragen.