« Vorheriges RezeptNächstes Rezept »

Hollersekt

17 Januar 2008

Zutaten:

10 Holunderdolden, 2 unbeh. Zitronen, 6 Liter Wasser, 1 kg Zucker, 1/4 Liter Weinessig - Sektflaschen

Zubereitung:

Holunderdolden gut unter fließendem Wasser abspülen und trocknen lassen. Dann schichtweise in ein mindestens 8 Liter fassendes, sehr sauberes Gefäß geben. Die gewaschenen Zitronen in Scheiben schneiden und dazu geben.
Wasser, Zucker und Essig aufkochen und ebenfalls in das Gefäß geben. Das Gefäß mit einem Leinentuch gut zubinden und 5 - 6 Tage an einen warmen, sonnigen Platz stellen.
Dann die Flüssigkeit durch ein Tuch in einen Krug abschütten.
Die gründlich gereinigten Sektflaschen damit füllen und gut verschließen. Den Korken am besten, wie bei richtigem Sekt, mit Draht sichern.

Nach ca. 8 Tagen ist die Flaschengärung beendet und Sie können probieren.


Eingestellt von catwoman in Kategorie Kalte Getränke, Sonstige Beiträge
Bei Mister Wong hinzufügen | Trackback | Zum Seitenanfang | Dieses Rezept drucken...

Ein Kommentar zum Rezept “Hollersekt”

  1. catwoman kommentiert am

    hallo admins, ob dieser Sekt wohl schmeckt?? ich denke, wir sollten dieses außergewöhnliche rezept nicht reinstellen! was meint ihr? mit gruß catwoman


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar einzutragen.