« Vorheriges RezeptNächstes Rezept »

Hackfleischtopf

27 Januar 2008

Zutaten für 12 Personen: (Partyrezept)

4 große Zwiebeln, 5 EL Öl, 1,6 kg Rinderhackfleisch, 3 Stangen Lauch, 2 Pk. /je 400 g) passierte Tomaten, 500 ml Fleischbrühe, 1 EL Senf, 1 EL Paprikapulver mild, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 450 g saure Sahne   - evtl. gehackte Petersilie zum Garn.

Zubereitung:

Die Zwiebeln würfeln und in heißem Öl in einem Brattopf dünsten.
Die Hitze erhöhen, das Hackfleisch in den Topf geben und unter Rühren so lange braten, bis es leicht braun und krümelig ist.

Lauch putzen, in Streifen oder Ringe schneiden, mit Tomatenpüree, Fleischbrühe, Senf und Gewürzen zum Hackfleisch geben und zum Kochen bringen.
Hackfleischtopf zugedeckt ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze garen, häufig umrühren.

Hackfleischtopf abschmecken. Die saure Sahne erst kurz vor dem Servieren darüber geben. 
Mit gehackter Petersilie garnieren. 

Tipp: Hackfleischtopf kann auch gut eingefroren werden. Dann die saure Sahne erst nach dem Auftauen und Erwärmen dazugeben.


Eingestellt von catwoman in Kategorie Fleisch, Wild und Geflügel, Salate und Gemüse, Snacks, Party, Fingerfood
Bei Mister Wong hinzufügen | Trackback | Zum Seitenanfang | Dieses Rezept drucken...

Ein Kommentar zum Rezept “Hackfleischtopf”

  1. catwoman kommentiert am

    bitte noch als Tipp dazuschreiben: Hackfleischtopf kann auch gut eingefroren werden. Dann die saure Sahne erst nach dem Auftauen und Erwärmen dazugeben. Mit Gruß catwoman


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar einzutragen.