« Vorheriges RezeptNächstes Rezept »

Gnocchi mit Rehragout

17 Januar 2008

Zutaten für das Ragout:

Zutaten für die Gnocchi:

Weitere Zutaten:

Zubereitung:

  1. Das Fleisch in 2 cm große Würfel schneiden und in heißem Öl scharf anbraten. Tomatenmark einrühren, Wein zugießen und zugedeckt 25 bis 30 min schmoren lassen.
  2. Knoblauch fein hacken. Tomaten blanchieren, häuten, Samen entfernen und klein würfeln. Zwiebeln schälen (ggf. vierteln). Gemüse, Orangenschale und Kräuter zum Fleisch geben, den Fond angießen. Salzen und pfeffern. Zugedeckt 30 min garen.
  3. Kartoffeln in Alufolie wickeln und bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen 1 Stunde backen, anschließend pellen.
  4. Mehl auf eine Arbeitsfläche häufen, in die Mitte eine Mulde drücken. Eigelb und Salz hineingeben. Die heißen Kartoffeln kranzförmig durch die Kartoffelpresse auf den Mehlrand drücken, alles schnell zu einem glatten Teig verkneten, 10 bis 15 min ruhen lassen.
  5. Zu 2 Strängen von je 2 cm Durchmesser rollen, mit Mehl bestäuben. Stücke von etwa 1 cm Länge abschneiden, diese über eine Raspel abrollen, um ein Gittermuster einzudrücken. Portionsweise in sprudelnd kochendes Salzwasser einlegen, Hitze reduzieren, die Gnocchi garziehen lassen.
  6. Sofort mit dem Ragout auf Tellern anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.


Eingestellt von Kathy in Kategorie Fleisch, Wild und Geflügel, Kartoffeln, Nudeln, Reis
Bei Mister Wong hinzufügen | Trackback | Zum Seitenanfang | Dieses Rezept drucken...

Keine Kommentare zum Rezept “Gnocchi mit Rehragout”

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar einzutragen.