« Vorheriges RezeptNächstes Rezept »

Forellen in Kräutersahne

10 Januar 2008

Zutaten:

250 g Champignons, etwas Butter, 4 Forellen, Zitronensaft, Kräutersalz, 4 gelbe Rüben, 3 Stück Frühlingszwiebeln, 1 Bd. Petersilie, 1/8 Liter Weißwein, je 1 EL Petersilie, Basilikum und Schnittlauch fein gehackt, 1/4 Liter Sahne

Zubereitung:

Die Champignons putzen, in Scheiben schneiden, in erhitzter Butter 3 - 4 Minuten dünsten und in eine flache, gefettete Auflaufform geben.

Die ausgenommenen Forellen vorsichtig waschen, mit Zitronensaft beträufeln und etwas salzen. Gelbe Rüben schaben, dann waschen und in Stifte schneiden. Frühlingszwiebeln fein schneiden, Petersilie fein hacken. Forellen mit dem Gemüse füllen, auf die Champignons legen und Weißwein darüber gießen. Die Kräuter unter die Sahne mischen und über die Forellen geben. Im vorgeheizten Backofen bei Mittelhitze ca. 200 Grad 20 - 30 Minutern gratinieren.  — Die Forellen mit neuen Kartoffeln servieren.


Eingestellt von catwoman in Kategorie Fisch und Meeresfrüchte
Bei Mister Wong hinzufügen | Trackback | Zum Seitenanfang | Dieses Rezept drucken...

Keine Kommentare zum Rezept “Forellen in Kräutersahne”

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar einzutragen.