« Vorheriges RezeptNächstes Rezept »

Filettopf

13 Januar 2008

FilettopfZutaten für 12 Personen:

4 Schweinefilets (á 400 g), Salz, Pfeffer, 2 geh. EL milder Senf, 24 Scheiben geräucherter Schinkenspeck, 3 kleine Gläser geschnittene Champignons (á 170 g Abtropfgewicht), Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, gehackte Petersilie (evtl. etwas Majoran und  Dillspitzen)   — für die Soße: 5 Becher Schlagsahne, Paprikapulver, Currypulver, etwas Speisestärke oder Mondamin

Zubereitung:

Schweinefilets waschen, trockentupfen und jedes Filet in 6 Scheiben schneiden, so daß 24 Medaillons entstehen. 
Jedes Medaillon leicht salzen und pfeffern, mit Senf bestreichen und mit je 1 Scheibe Schinkenspeck umwickeln. Die Fleischstücke nicht zu nah aneinander in eine große Auflaufform oder Bräter legen.

Champignons gut abtropfen lassen, dann die Zwischenräume der Medaillons damit auffüllen. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie (sowie evtl. etwas Majoran und Dillspitzen) bestreuen.
Für die Soße Sahne mit Paprika- und Currypulver sowie in wenig kaltem Wasser angerührte Speisestärke vermischen und über die Medaillons gießen. Die Form oder Bräter zugedeckt auf den Rost in den auf knapp 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben und ca. 1 Std. backen. Die letzten 10 Minuten Deckel entfernen.       — dazu passen Spätzle und  Salat


Eingestellt von catwoman in Kategorie Aufläufe und Gratins, Fleisch, Wild und Geflügel
Bei Mister Wong hinzufügen | Trackback | Zum Seitenanfang | Dieses Rezept drucken...

Ein Kommentar zum Rezept “Filettopf”

  1. catwoman kommentiert am

    hallo kathy, ich hab zwei verschiedene “filettopf” eingestellt. vielleicht sollte man noch versch. kennzeichenen. evtl. hier “filettopf mit champignons” und bei dem anderen “filettopf mit frischkäse” oder, wie du willst. laß dich grüßen von catwoman


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar einzutragen.