« Vorheriges RezeptNächstes Rezept »

Camembert-Muffins

19 Januar 2008

Zutaten: (für ca. 8 Stück, Durchm. ca. 7 cm)

5 Brötchen (vom Vortag), 300 ml Milch, 2 Eier, 300 g reifer Camembert, 1/2 Bd. Petersilie, 1 Zwiebel, 1 TL Butter, 1 Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, gerieb. Muskatnuß  -   
Butter und 2 - 3 EL Semmelbrösel für die Förmchen

Zubereitung:

Brötchen in kleine Stücke teilen. Milch erwärmen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß abschmecken. Mit Eiern und Brötchen vermengen und 20 Minuten ziehen lassen.

Backofen auf 200 Grad vorheizen, Käse in ca. 1 cm - Würfel schneiden und Petersilie hacken. Petersilie und Käse unter die Brötchenmasse mischen.
Zwiebel und Knoblauch abziehen und in kleine Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen, Zwiebel und Knoblauch zugeben und glasig dünsten. Zur Brötchenmasse geben, noch mal mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Muffinförmchen mit Butter einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Die Masse einfüllen. Die Förmchen in die Fettpfanne des Ofens stellen und so viel kochendes Wasser zugießen, daß die Förmchen zur Hälfte im Wasserbad stehen.
Im Backofen bei 200 Grad in ca. 30 Minuten garen.


Eingestellt von catwoman in Kategorie Brote, Quiches, Pikantes, Snacks, Party, Fingerfood
Bei Mister Wong hinzufügen | Trackback | Zum Seitenanfang | Dieses Rezept drucken...

Keine Kommentare zum Rezept “Camembert-Muffins”

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar einzutragen.